Tag Archiv für Widget

phpBB RSS Feed in der Sidebar von WordPress

Ein RSS Feed für aktuelle Themen in einem Forum macht durchaus Sinn. Zum Einen kann man sich sofort über neue Themen benachrichtigen lassen (sehr interessant für Foren Betreiber und Moderatoren), zum Anderen bietet sich so die Möglichkeit die Liste der aktuellen Themen auf anderen Webseiten anzeigen zu können (Syndication halt).

RSS Feed in phpBB

Leider verfügt die kostenlose Forensoftware phpBB von Haus aus nicht über die Möglichkeit RSS Feeds zu erzeugen. Abhilfe schafft hier ein recht einfach zu implementierendes Plugin : simple rss mod for phpbb3. Man muss hierzu lediglich 2 Dateien hochladen, und 3 weitere Dateien bearbeiten. Leider bietet das Plugin nicht die Möglichkeit für jedes einzelne Forum einen eigenen Feed zu erstellen. Es gibt also nur einen globalen Feed für sämtliche Themen.
Bei der kostenpflichtigen Software von vBulletin ist das wesentlich eleganter gelöst, und bereits in der Grundversion enthalten.

Eine Demo des RSS Plugins kann im Netbook Forum sehen.

RSS Feeds in WordPress anzeigen

Um das Forum bekannter zu machen, bietet es sich an die aktuellen Themen, über den RSS Feed, im eigenen Blog anzuzeigen. Hierzu habe ich das KB Advanced RSS Widget gefundet, welches recht einfach als Widget in die Sidebar eingebunden werden kann, oder etwas umständlicher als PHP Code direkt in ein Template. Letztere Methode möchte ich etwas genauer beschreiben, da die Anleitung erst im Quellcode des Plugins nach gesucht werden muss.

Nachdem man das Plugin in das entsprechende Verzeichnis auf dem Server hochgeladen und aktiviert hat, kann man im Sidebar Template (oder wo man auch immer den Feed anzeigen möchte) folgenden Code einfügen :

<?php if (function_exists('kb_rss_template')) { ?>
<div class="widget widget_recent_entries">
<h2>Aktuelle Themen im Netbook Forum</h2>
<ul>
<?php kb_rss_template('http://www.netbook-forum.com/rss.php', '<li><a href="^link$">^title$</a></li>', 10); ?>
</ul>
</div>
<?php } ?>

Die Funktion kb_rss_template() nimmt folgende Parameter :

  • $url : Die URL des Feeds
  • $format : Ein String zum Formatieren des Outputs, wie in der Anleitung beschrieben
  • $numItems : Integer – Anzahl der Beiträge/Themen des Feeds die angezeigt werden sollen
  • $utf : Boolean – Soll in UTF konvertiert werden?
  • $echo : Boolean – Soll das Resultat zurückgegeben oder angezeigt werden?

Das Resultat kann man in der Sidebar hier im Blog bewundern.

eBay To Go mit Affiliate-Modell?

Seit einiger Zeit bietet eBay ja nun schon seine To Go Widgets an. Wer sie nicht kennt, so sieht zum Beispiel das Widget für einen einzelnen Artikel aus:

eBay To Go

Eigentlich eine super Idee, die auch noch gut aussieht. Man erhält alle wichtigen Informationen zu einer Auktion auf einen Blick. Weitere Widgets zeigen mehrere Artikel als Slideshop, erlauben eine Suche auf eBay, zeigen alle Artikel eines einzelnen Verkäufers, oder zeigen Artikel aus einem eBay Shop.

Leider kann man aber immer noch nicht seine ID vom eBay Partnerprogramm mit den Widgets verknüpfen, um so Vergütungen für abgegebene Gebote oder Sofort-Käufe einzunehmen. Beim 321 Blogger wäre dieses Widget sicherlich interessant, und würde die Klickrate unter Umständen noch etwas erhöhen.

Ich hoffe eBay bietet dieses Widget möglichts bald in seinem Partnerprogramm an.

Amazons neue Widgets

Amazon.de PartnernetDas Partnerprogramm von Amazon.de bietet wieder mal 6 neue Widgets an. Einige scheinen mir auch recht interessant, auch wenn ich sie wohl so direkt nicht in eine meiner Projekte einbinden werde.

Die neuen Widgets im Überblick :

  • Slideshow-Widget : Einfaches Erstellen einer Slideshow aus Produktabbildungen (z.B. CD- Cover)
  • “Product Cloud”-Widget : Relevante Begriffe der jeweiligen Seite werden im Widget als Wolke (ähnlich einer Tag-Wolke) angezeigt und mit Amazon verlinkt. Für Blogs sicherlich sehr interessant, da Blogleser schon vertraut mit dem Prinzip der Tag-Cloud sind.
  • “Meine Favoriten”-Widget : Zeigt den Besuchern die Lieblingsprodukte des Webseitenbetreiber, inklusive persönlichen Kommentaren.
  • Wunschzettel-Widget : Zeigt den Besuchern die Wunschliste des Webseitenbetreiber.
  • Quick-Link-Widget : Ohne Linkgenerator direkt, einfach & schnell zu Amazon verlinken. Meiner Meinung nach das interessanteste der neuen Widgets, da man nicht lange auf Amazon.de nach dem Produktlink suchen muss. Man kann z.B. auch einfach den speziellen Amazon Link Tag auf ein Keyword machen, und das Skript verweist dann zur Suchergebnisseite auf Amazon.de.
  • Such-Widget : Produktesuche und Treffer werden im Widget angezeigt. Der Besucher verlässt demnach nicht die eigene Webseite.

Was mir sehr gut gefällt ist das Anpassen der Widgets. Zum Teil kann man Höhe und Breite der Widgets pixelgenau einstellen, und auch das Farbschema und die Schrift lassen sich nach Belieben anpassen. Mit einigen wenigen Klicks kann man so Anzeigen erstellen, die sich nahtlos in das Design der eigenen Seite einfügen.

Nachtrag: In Amazons Partner-Blog wird jetzt das Einbinden der verschiedenen Widgets im Detail mit Bespielen erklärt :

Zuletzt geschriebenen Kommentare in der Sidebar anzeigen

Möchte man in WordPress die X letzten Kommentare in der Sidebar anzeigen, so kommt man nicht an dem Plugin Get Recent Comments vobei. Einfache Installation, sowie hohe Konfigurierbarkeit über das WordPress Interface, zeichnen das Plugin aus. Man kann die Funktion als Widget oder, wie ich, den PHP Code von Hand einbinden. Letzteres hat den Vorteil, dass man die Darstellung der Kommentare und Trackbacks bis ins kleinste Detail selbst festlegen kann.