Tag Archiv für RSS

phpBB RSS Feed in der Sidebar von WordPress

Ein RSS Feed für aktuelle Themen in einem Forum macht durchaus Sinn. Zum Einen kann man sich sofort über neue Themen benachrichtigen lassen (sehr interessant für Foren Betreiber und Moderatoren), zum Anderen bietet sich so die Möglichkeit die Liste der aktuellen Themen auf anderen Webseiten anzeigen zu können (Syndication halt).

RSS Feed in phpBB

Leider verfügt die kostenlose Forensoftware phpBB von Haus aus nicht über die Möglichkeit RSS Feeds zu erzeugen. Abhilfe schafft hier ein recht einfach zu implementierendes Plugin : simple rss mod for phpbb3. Man muss hierzu lediglich 2 Dateien hochladen, und 3 weitere Dateien bearbeiten. Leider bietet das Plugin nicht die Möglichkeit für jedes einzelne Forum einen eigenen Feed zu erstellen. Es gibt also nur einen globalen Feed für sämtliche Themen.
Bei der kostenpflichtigen Software von vBulletin ist das wesentlich eleganter gelöst, und bereits in der Grundversion enthalten.

Eine Demo des RSS Plugins kann im Netbook Forum sehen.

RSS Feeds in WordPress anzeigen

Um das Forum bekannter zu machen, bietet es sich an die aktuellen Themen, über den RSS Feed, im eigenen Blog anzuzeigen. Hierzu habe ich das KB Advanced RSS Widget gefundet, welches recht einfach als Widget in die Sidebar eingebunden werden kann, oder etwas umständlicher als PHP Code direkt in ein Template. Letztere Methode möchte ich etwas genauer beschreiben, da die Anleitung erst im Quellcode des Plugins nach gesucht werden muss.

Nachdem man das Plugin in das entsprechende Verzeichnis auf dem Server hochgeladen und aktiviert hat, kann man im Sidebar Template (oder wo man auch immer den Feed anzeigen möchte) folgenden Code einfügen :

<?php if (function_exists('kb_rss_template')) { ?>
<div class="widget widget_recent_entries">
<h2>Aktuelle Themen im Netbook Forum</h2>
<ul>
<?php kb_rss_template('http://www.netbook-forum.com/rss.php', '<li><a href="^link$">^title$</a></li>', 10); ?>
</ul>
</div>
<?php } ?>

Die Funktion kb_rss_template() nimmt folgende Parameter :

  • $url : Die URL des Feeds
  • $format : Ein String zum Formatieren des Outputs, wie in der Anleitung beschrieben
  • $numItems : Integer – Anzahl der Beiträge/Themen des Feeds die angezeigt werden sollen
  • $utf : Boolean – Soll in UTF konvertiert werden?
  • $echo : Boolean – Soll das Resultat zurückgegeben oder angezeigt werden?

Das Resultat kann man in der Sidebar hier im Blog bewundern.

RSS in vBulletin einbinden

RSS FeedDie Forensoftware vBulletin 3.6.x besitzt eine Funktion, die es einem erlaubt RSS Feeds für neue Themen zu aktivieren (Im Administrator-Kontrollzentrum : vBulletin Einstellungen -> Content Syndication -> RSS Content Syndication aktivieren). So gibt es einen Feed für alle Foren, oder aber auch für einzelne Foren. Leider wird in der Standard Version nirgendwo ein RSS Icon angezeigt, oder sonst irgendwie auf den Feed hingewiesen. Einzig im HTML Header wird der Link zum Feed eingebunden.

Über einen Hack , den ich auf der offiziellen vBulletin Modifications Seite gefunden habe, kann man ein RSS Icon dezent auf jeder Forum Seite anzeigen. Ein weiterer kleiner Hack erlaubt es auch RSS Icons für jedes Forum gleich auf der Startseite anzuzeigen. Nur das Feed Icon für sämtliche Foren musste ich von Hand einbauen. Ich habe es einfach oben in der „Brotkrümel“ Navigation hinzugefügt.
Toll wäre jetzt noch ein Hack oder Plugin um die Feeds über FeedBurner tracken zu können.

Was bringen denn nun RSS Feeds einem Forum?

Die Stammleser, die wissen was RSS ist, wird es sicherlich freuen, dass sie über Feeds sofort über neue Themen benachrichtigt werden können. Leser die nur gelegentlich im Forum vorbeischauen, haben ebenso die Möglichkeit via Feed über neue Themen informiert zu werden, und werden so unter Umständen eher verlockt öfters mal auf der Seite vorbei zu schauen, wenn ein Thema dabei ist, welches sie interessiert.
Für mich als Admin ist der Feed natürlich auch nützlich, da ich sofort einen Überblick habe was auf meinem Forum vorgeht, ohne mich regelmässig auf der Seite einloggen zu müssen.

Mal sehen wie die RSS Funktion bei den Usern ankommt …