Apple Hasser Blog macht dicht

LOL! So schnell kann es gehen. Der Rummel war ja sehr kurz um das Hasser des 17-jährigen Felix. Bedingt durch den Hinweis von Robert (auf dessen „Mist“ die Idee eigentlich gewachsen ist) wurde das Hasser über Nacht bekannt, und prompt regnete es natürlich auch Kritik von Apple Jüngern, aber auch von nicht Apple Fans.
Naja, Felix ist jung, der findet bestimmt noch ein Thema das ihm eher liegt :)

6 comments

  1. StoiBär sagt:

    Schade eigentlich. Das Thema würde viel Stoff liefern

  2. pa sagt:

    Schade, dass anscheinend niemand die „heilige Kuh“ Apple kritisieren darf (unabhängig von der Qualität der Kritik), ohne dass die Apple-Fetischisten einen mit Emails, SMS und Anrufen belästigen. Dieser blinde Gehorsam ist mir irgendwie suspekt, besonders bei einer Firma, die genau so Monopole aufbaut, wie Microsoft.

  3. Sven sagt:

    Gibt es eigentlich ein Microsoft Hasser Blog? Da gibt es auch seeehr viel Stoff :)

    @pa : Naja, jeder kann doch für sich selbst entscheiden was er nutzt. Ich bewundere immer wieder das erstklassige Design der Apple Produkte. Aber auch das schnörkellose Aussehen meines iPods kann nicht über dessen eingeschränkten Funktionen hinwegtrösten.

  4. Thomas J. Chomé sagt:

    Zitat:
    Gibt es eigentlich ein Microsoft Hasser Blog?
    Antwort:
    Sicher nicht von Seiten der Apple-User.
    Man kann nur Hassen, was besser ist und man selber nicht hat; oder es sich nicht leisten kann – aus beruflichen Gründen selbstverständlich-.
    Abgesehen davon, man braucht doch keinen Microsoft-Hasser Blog, man muss ja ein Trauma nicht noch zu incrementieren. Das weiss jeder, der das Zeugs mal nutzen MUSSTE.
    Thonastodon

  5. Sven sagt:

    Ah! Ein Apple User! Jetzt fehlt nur noch ein Linux User, dann hätten wir die Runde voll :)

    Ich hol schon mal Popcorn ;)

  6. pa sagt:

    Apple-User sind anscheinend nicht die schnellsten ;)

    Eigentlich habe ich schon seit Jahren vor, auf Linux zu wechseln. Gilt das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.