Palm Foleo

Palm FoleoVon gibt es (endlich) mal wieder was neues, heute unter anderem bei GadgetMania, Technoskop, und Robert gefunden. Soweit ich das aus den einzelnen Beiträgen und der offiziellen Seite von Palm herausgelesen habe, ist das Teil nicht mehr als ein grosser (10″) externer Bildschirm mit kompletter Tastatur. Kein fester Speicher, kein optisches Laufwerk, nicht mal Lautsprecher? Warum wiegt das Teil dann 1.150 Gramm? Und was macht man denn eigentlich damit??
Nee, also so gewinnt Palm mich auch nicht mehr zurück. Ich war immer sehr zufrieden mit meinem Tungsten T, aber nach gut 4 Jahren war es dann doch an der Zeit mir ein Smartphone zuzulegen, da ich keine Lust hatte immer Handy und mit mir rumzuschleppen. Ich habe mich für einen auf Windows Mobile Basis entschieden, da das Palm OS 5 mir einfach zu alt war.
Mit diesem $600 Dingens hat Palm, meiner Meinung nach, jedenfalls keinen grossen Coup gelandet …

PS: Bei Engadget gibt es auch schon einige Live-Fotos.

Ein Kommentar

  1. […] dachte ja das Ding sei schon lange auf dem Markt. Nun ja, seit meinem Beitrag hier im Blog, habe ich auch nichts weiter mehr von Palm oder dem Foleo gelesen. Der Minirechner […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.