Tag Archiv für vBulletin

vBulletin 3.8 und vBSEO 3.2.0

Nachdem ich gestern die Foren Software vBulletin auf Arachnophilia.de auf die neue Version 3.8 aktualisiert hatte, musste ich feststellen, dass einige Funktionen nicht mehr wie gewohnt funktionierten. So wurden in Themen angehängte Bilder nicht mehr angezeigt, oder Profil Nachrichten nicht richtig gespeichert. Wie es aussah, waren vor allem Ajax Funktionen betroffen.

Mein Verdacht fiel eigentlich recht schnell auf das vBSEO Plugin, da es ein Plugin ist, das recht massiv in die Funktionen von vBulletin eingreift. Nach kurzer Suche im Support Forum fand ich dann auch ein Patch für vBSEO:

As vBulletin Team member Mike Sullivan indicated in the announcement, there is a known incompatibility with vBSEO 3.2 and vBulletin 3.8 / 3.7.5.

It’s a really simple fix, but it breaks basic functionality throughout the platform, that’s why everyone must apply the patch (simply replace vbseo.php from the download location) or do the file edit (for those with coding experience only) described here while upgrading to vB 3.8 or 3.7.5.

Nachdem ich also die besagte Datei mit dem Patch ersetzt hatte, lief auch schon alles wieder wie es sollte. Schade eigentlich, dass man als zahlender Kunde nicht von vBSEO per Email auf diesen Patch hingewiesen wird. Andere Webmaster suchen vielleicht länger nach der Ursache des Problems, ehe sie auf vBSEO als Verursacher kommen.

vBulletin 3.7 „Gold“ – Die Social Version

Seit einigen Wochen ist die neue Version 3.7 „Gold“ der beliebten Foren Software vBulletin verfügbar. Ich setze vBulletin nun seit knapp 2 Jahren auf Arachnophilia.de ein, und bin bisher sehr zufrieden damit. Vorher lief das Forum mit phpBB, eine kostenlose Open Source Software, die leider sehr lange auf deren neue Version (3.0 „Olympus“), und somit auf die lang ersehnten Funktionen wie z.B. Dateianhänge, hat warten lassen. Man kann die fehlenden Funktionen zwar durch Hacks einbinden, dies hat aber fast immer Nebenwirkungen wenn man mal die Core Dateien auf eine neue Version updaten muss (was aus Sicherheitsgründen auch anzuraten ist).

vBulletin kostet in der Vollversion 149 Euro, inklusive ein Jahr kostenlose Updates. Eine Verlängerung des Update Service um ein Jahr, kostet gerade mal 34 Euro. Die Preisgestaltung geht für den gebotenen Funktionsumfang völlig in Ordnung.

Doch nun zur angesprochenen neuen Version 3.7. Die Neuerungen betreffen zum einen neue Spam-Bekämpfung-Funktionen, zum anderen findet man zahlreiche Funktionen rund um Social Networking, ein Thema das Robert schon vor einiger Zeit bei Foren kritisiert hat. Somit können Mitglieder nun ihre eigenen Freundeslisten im Forum verwalten, eigene Interessengruppen gründen, oder auch eigene Fotoalben erstellen. Die Profil Seiten wurden komplett überarbeitet, und bieten den Mitgliedern nun sogar die Möglichkeit, Farben, Schriftarten, Hintergründe und Rahmen individuell anzupassen. Ausserdem wurde eine Tag Funktion, inklusive Tag Cloud, wie man sie von den Blogs her kennt, eingeführt.
Eine übersichtliche Liste (mit Screenshots) aller Neuerungen findet man im offiziellen Forum von vBulletin.

vBulletin Profil Seite

Tja, was soll man nun von diesem Update halten? Probleme mit Spam habe ich eh seit der Einführung des Captchas bei der Registrierung (+ Bestätigung der E-mail Adresse) schon lange nicht mehr. Und ob diese Social Networking Funktionen von den Mitgliedern angenommen werden, wage ich doch etwas zu bezweifeln. Die User auf Arachnophilia.de sind zum aller grössten Teil keine Geeks, Nerds oder Internet Freaks, und kennen weder Begriffe wie RSS, Blog, oder Facebook, noch verstehen sie was von Social Bookmarks o.ä.
Ich bin aber trotzdem gespannt, wie und ob die Community auf Arachnophilia.de die neuen Features nutzen wird.

RSS in vBulletin einbinden

RSS FeedDie Forensoftware vBulletin 3.6.x besitzt eine Funktion, die es einem erlaubt RSS Feeds für neue Themen zu aktivieren (Im Administrator-Kontrollzentrum : vBulletin Einstellungen -> Content Syndication -> RSS Content Syndication aktivieren). So gibt es einen Feed für alle Foren, oder aber auch für einzelne Foren. Leider wird in der Standard Version nirgendwo ein RSS Icon angezeigt, oder sonst irgendwie auf den Feed hingewiesen. Einzig im HTML Header wird der Link zum Feed eingebunden.

Über einen Hack , den ich auf der offiziellen vBulletin Modifications Seite gefunden habe, kann man ein RSS Icon dezent auf jeder Forum Seite anzeigen. Ein weiterer kleiner Hack erlaubt es auch RSS Icons für jedes Forum gleich auf der Startseite anzuzeigen. Nur das Feed Icon für sämtliche Foren musste ich von Hand einbauen. Ich habe es einfach oben in der „Brotkrümel“ Navigation hinzugefügt.
Toll wäre jetzt noch ein Hack oder Plugin um die Feeds über FeedBurner tracken zu können.

Was bringen denn nun RSS Feeds einem Forum?

Die Stammleser, die wissen was RSS ist, wird es sicherlich freuen, dass sie über Feeds sofort über neue Themen benachrichtigt werden können. Leser die nur gelegentlich im Forum vorbeischauen, haben ebenso die Möglichkeit via Feed über neue Themen informiert zu werden, und werden so unter Umständen eher verlockt öfters mal auf der Seite vorbei zu schauen, wenn ein Thema dabei ist, welches sie interessiert.
Für mich als Admin ist der Feed natürlich auch nützlich, da ich sofort einen Überblick habe was auf meinem Forum vorgeht, ohne mich regelmässig auf der Seite einloggen zu müssen.

Mal sehen wie die RSS Funktion bei den Usern ankommt …

vBulletin : LinkLift Code in Templates einfügen

Da man PHP Code nicht so ohne Weiteres in die Templates der Foren-Software vBulletin einfügen kann, hier eine kleine Anleitung wie man es trotzdem recht einfach schafft den Textlink-Code von LinkLift einzubinden.

Schritt 1
Zuerst einmal generieren wir den PHP Code mit dem Skript Code Generator von LinkLift, und speichern den Code Baustein in einer separater Datei (z.B. linklift.php). Diese Datei laden wir dann irgendwo auf unseren Server.

Schritt 2
Im Administrator-Kontrollzentrum von vBulletin fügen wir nun unter Add-ons & Plug-ins ein Plug-in hinzu. Unter Add-on lassen wir vBulletin stehen, Einstiegspunkt ist global_start, Titel nennen wir einfach mal LinkLift, Ausführungsreihenfolge lassen wir auf 5, und natürlich sollten wir das Plug-in auch aktivieren. Zuletzt fehlt dann nur noch der eigentliche PHP Code:

if (THIS_SCRIPT != 'external')
{
ob_start();
include('/pfad/zur/Datei/linklift.php');
$linklift = ob_get_contents();
ob_end_clean();
}

Speichern.

Schritt 3
Jetzt haben wir den LinkLift HTML Code in der Template Variable $linklift, und können diesen nun an beliebiger Stelle in den Templates einsetzen, wie zum Beispiel im Footer (Styles & Templates > Styles verwalten > Templates ändern > footer) auf allen Seiten des Forums :

<div class="smallfont" align="center">
$linklift <br/>
<!-- Do not remove this copyright notice -->
$vbphrase[powered_by_vbulletin]
<!-- Do not remove this copyright notice -->
</div>

Das war’s auch schon.

vBulletin : AdSense als Beitrag einbinden

Da ich beim Update von vBulletin, neben dem Affiliate Template Hack, auch noch den AdSense Hack zerschossen habe, habe ich nach einem neuen gesucht und bin auch fündig geworden: Adsense as second post. 2 Sizes – Big for guests, small for members.

Dieser Hack erlaubt es, AdSense Werbung als 2. Beitrag in einem Topic anzuzeigen. Für Gäste ist diese Anzeige wesentlich auffälliger, als für registrierte Mitglieder. Dies soll nicht registrierte User dazu ermutigen Mitglied zu werden. Mitglieder werden durch eine diskretere Darstellung der Werbung entsprechend weniger „belästigt“.

Ausserdem erlaubt der Hack das Einbinden eines Link-Blocks am Ende der Seite, falls mehr als ein Beitrag im Thema vorhanden ist.