Tag Archiv für Traffic

iPhone 3G Trafficverbrauch im Februar

Hier die Statistik des Trafficverbrauchs meines iPhones (laut internem Zähler) für Februar:

  • Gesendet : 22,8 MB
  • Empfangen : 135 MB

Der tatsächliche Verbrauch laut Rechnung beläuft sich auf 128,65 MB.

Bilanz nach 5 Monaten :

  • Oktober 2008 : 135 MB
  • November 2008 : 113 MB
  • Dezember 2008 : 228 MB
  • Januar 2009 : 244 MB
  • Februar 2009 : 129 MB

Hat sonst jemand vielleicht Tagebuch über seinen Trafficverbrauch mit dem iPhone 3G geführt? Würde mich wirklich mal interessieren wer hier überhaupt von einem 5 GB inklusive Abo, oder gar einer Flatrate profitiert.

Server am Limit?

Mein gut 2 Jahre alter Server von Hetzner scheint seit einiger Zeit schon auf der Felge zu drehen. Mittlerweile liegt die Server Last konstant zwischen 1 und 5, zu Stoßzeiten sogar deutlich drüber. Die Benutzer des Arachnophilia Forums bekommen den Leistungseinbruch an betriebsamen Tagen auch schon deutlich zu spüren, und beschweren sich.

Ich habe einige Performance Einstellungen vorgenommen, die allerdings keine sonderliche Verbesserungen brachten. Sowohl am MySQL Server habe ich einige Feintuning Maßnahmen vorgenommen, als auch eAccelerator für PHP installiert. Ebenso habe ich direkt an der vBulletin Software einige Einstellungen vorgenommen, welche die Leistung verbessern sollen. Aber auch das brachte keine Besserung. Vielleicht ist der Server aber auch wirklich am Limit angekommen. Hierzu einige Daten:

Server

  • Root Server DS 3000 von Hetzner
  • AMD Athlon 64 3700+
  • 2 GB RAM
  • 2x 160 GB SATA HDD im Hardware RAID 1 Verbund
  • Debian Etch
  • Plesk 8.6 Control Panel

Traffic

  • 22 aktive Domains
  • Geschätzte 120.000 Unique Visits bei weit über 1 Million Seitenaufrufe monatlich
  • Knapp 200 GB Traffic im Monat
  • Ca. 90 Datenbankanfragen pro Sekunde

Ist da schon das Limit erreicht bei diesem Server? Sicherlich nimmt das Plesk Control Panel einiges an Ressourcen in Anspruch, allerdings würde ich auch nicht mehr auf dessen Annehmlichkeiten verzichten möchten. Vielleicht ist es wirklich Zeit auf einen neuen, leistungsfähigeren Server umzuziehen. Oder übersehe ich einen Ressourcen-Fresser?

iPhone 3G Trafficverbrauch im Januar

Hier wieder mal für die Statistik des Trafficverbrauchs meines iPhones für Januar:

  • Gesendet : 27,5 MB
  • Empfangen : 240 MB

Erfahrungsgemäss liegt der tatsächliche Verbrauch unter den vom iPhone ermittelten Werten. Für den Vergleich muss ich aber noch die Rechnung meines Mobilfunkbetreibers abwarten.

Nach 4 Monaten sieht die Bilanz folgendermaßen aus (tatsächlicher Traffic laut Rechnung) :

  • Oktober 2008 : 135 MB
  • November 2008 : 113 MB
  • Dezember 2008 : 228 MB
  • Januar 2009 : 265 MB (tatsächlicher Wert folgt noch) 244 MB

iPhone 3G Trafficverbrauch im Dezember

Für den Monat Dezember hat mein iPhone folgende Werte für den Trafficverbrauch gezählt:

  • Gesendet : 29,6 MB
  • Empfangen : 316 MB

Der tatsächliche Wert, welcher ich heute der Rechnung meines Mobilfunkbetreibers entnehmen konnte, lag wieder mal deutlich unter denen des iPhones : 228,5 MB.

Nach 3 Monaten sieht die Bilanz folgendermaßen aus (tatsächlicher Traffic laut Rechnung) :

  • Oktober 2008 : 135 MB
  • November 2008 : 113 MB
  • Dezember 2008 : 228 MB

Da frage ich mich doch wie die Leute, die für 50 Euro im Monat eine Flatrate abonniert haben, diese überhaupt ausnutzen können. Zumal man Downloads (Apps, Podcasts, …) die grösser als 10 MB sind, nur über eine WLAN Verbindung oder über den PC beziehen kann.
Ich habe (noch) ein Abo mit einem inklusiv Datenvolumen von 2 GB, was, wie man sieht, mehr als ausreichend ist. Selbst der günstigere 500 MB Daten Tarif wäre für mich immer noch genügend.

Wie sieht der Traffic bei eurem iPhone aus? Überwacht ihr den überhaupt?

Einzigartige Suchanfragen

Aufgrund der Frage von Ranking Konzept „Wie viele eurer Suchanfragen sind einzigartig?„, habe ich auch mal eine Auswertung anhand der Daten des Vogelspinnen-Portals Arachnophilia vorgenommen. Gewählter Zeitraum für die Studie ist vom 1. Januar (da ging die neue Version der Homepage inkl. Google Analytics online) bis zum 31. Mai 2007. Das Portal umfasst Info-Seite zum Thema, eine Arten-Datenbank, sowie ein Forum. Suchmaschinen-Besucher machen 63,75% des gesamten Traffics aus.

In 5 Monaten generierten 26.900 verschiedene Keywords 145.955 Visits. Davon waren 20.055 einzigartig und 6.845 brachten mehr als einen Besucher. Demnach waren 74,56% der Suchanfragen einzigarten, brachten aber nur 12,74% aller Besucher. Auf der anderen Seite wurden 86,26% aller Suchmaschinenvisits von Keywords generiert, die mehr als einen Besucher gebracht haben, welche nur 25,44% aller Suchanfragen ausmachen.
Diese Prozentsätze decken sich also mehr oder weniger mit denen von Ranking Konzept, was die Verteilung des Traffics zwischen einzigartigen und nicht einzigartigen Suchanfragen angeht.

Fazit? Optimiert man seine Seiten für die richtigen (wenigen) Keywords, kann man ein Maximum an Traffic-Gewinn erzielen.

PS: Alle Daten wurden anhand von Google Analytics ermittelt.