Tag Archiv für Suchmaschinenoptimierung

Besucherzahlen in 2 Jahren verdoppelt dank SEO

Ich habe mal wieder meine Statistiken etwas genauer unter die Lupe genommen, und dabei ist mir aufgefallen, dass die Besucherzahlen von Arachnophilia.de sich in gut 2 Jahren verdoppelt haben. Das soll heißen die Visits über Suchmaschinen haben sich mehr als verdoppelt (von knapp 20.000 monatlich auf über 40.000) :

Im Gegensatz dazu blieben die Anzahl der direkten Besuche der Webseite, und der Referer quasi konstant :

Somit kann der Zuwachs der Besucher eindeutig auf die Suchmaschinenoptimierung, die ich seit Anfang 2006 an der Seite kontinuierlich fortsetze, zurückgeführt werden. Der Vorteil bei diesem Projekt liegt aber auch an dem Nischen-Thema und der großen Anzahl an natürlichen Links die die Seite aufzeigen kann. Mittlerweile werden auch bei Keywords wie „Vogelspinnen“ oder „Arachnophilia“ Sitelinks in den SERP angezeigt.

Für ein Unternehmen das seine Geschäfte überwiegend online betreibt (eCommerce) wäre dies sicherlich ein Traumergebnis, denn in der Regel heißen mehr Visits auch mehr Umsatz. Voraussetzung ist natürlich eine gute Optimierung die brauchbaren Traffic liefert.

Ich arbeite zwar nicht mehr im SEO Business, aber es macht doch immer noch Spass bei privaten Projekten zu sehen, dass Suchmaschinenoptimierung auch hier durchaus Sinn macht.

Seiten für die Google Bilder Suche optimieren

Google Bilder SucheNicht nur über die Google Text Suche können Besucher auf die eigene Webseite gelangen, sondern auch die Bilder Suche kann einiges an Visits erzeugen. Die funktioniert zum Beispiel besonders gut bei Seiten, die Bilder-Galerien beherbergen. So ist mir bei Arachnophilia.de aufgefallen, dass unter anderem die über 2.400 Vogelspinnen Fotos fast gar nicht in der Bilder Suche auftauchen. Dies liegt ganz einfach daran, dass die Grossansicht der Fotos über ein Javascript in einem Popup-Fenster angezeigt wird. Die Crawler der Suchmaschinen können demnach die Fotos gar nicht finden.

Bei creativebits habe ich folgende Kriterien zur Suchmaschinenoptimierung von Bildern gefunden :

  • Most importantly enable enhanced image search in google sitemasters tools. Find it under Diagnostics / Tools / Enhanced Image Search
  • Give meaningful names to your images. picture1.jpg will not do. GreenSeaTurtle.jpg is much better.
  • Give long description tags to your images. Example: longdesc=“Green sea turtle underwater nature photography“. (Thanks Steve for the tip!)
  • The alt tag should be used for a short description such as alt=“turtle“ in case the image doesn’t appear for any reason and because most likely Google uses it to index the images as well. It should however be empty if the image is used purely for decorative purposes.
  • Upload images as big as possible. Link big size images to the previews used on your site. The bigger the image the more priority is gets.
  • The title of the page where your image resides matters. Although you will not be naming your page to optimize for the image, but still good to know.

Ich habe die Seiten der Arten-Galerie auf Arachnophilia (siehe z.B. Brachypelma albiceps) bezüglich der einzelnen Punkte von creativebits nun wie folgt angepasst :

  • Eine Sitemap XML Datei für die Bilder dynamisch zu pflegen ist mir z.Z. zu aufwendig.
  • Auch diesen Punkt umzusetzen würde eine aufwendige Aktualisierung der Dateinamen via Skript bedeuten. Deshalb habe ich diesen auch mal aussen vor gelassen.
  • Hmm … dieses Attribut für das Image Tag ist mir neu. Lasse ich auch erstmal auf der Seite.
  • Das alt Attribut ist sicherlich das bekannteste Kriterium zum Optimieren von Bildern. Dieses wird in den SERPs der Bilder Suche auch als Titel unter den Bildern angezeigt. Demnach habe ich die Fotos der Spinnen mit den Artennamen versehen.
  • Die Grossansicht der Fotos habe ich nun auch mit direkten Links versehen. Ich habe nicht das Bild selbst verlinkt, sondern die Seite die auch im Popup verwendet wird. Weshalb erklärt der letzte Punkt.
  • Der Titel der Seite, die die Grossansicht des Fotos zeigt, ist auch von Bedeutung. Da hier nur ein einzelnes Foto angezeigt wird, kann man den Titel natürlich gezielt auf dieses abstimmen.

Ich habe auf Arachnophilia.de sehr viele Referer von Suchmaschinen über Suchanfragen bezüglich der (wissenschaftlichen) Artennamen von Vogelspinnen, welche dementsprechend natürlich auch bei der Bildersuche benutzt werden. Deshalb habe ich alle Bilder mit diesen Namen versehen.

Nun heisst es abwarten (laut creativebits bis zu 6 Monaten), und beobachten wie Google die Bilder in seinen Index aufnimmt.

Man kann übrigens folgende URL verwenden um zu Überprüfen welche Bilder Google in seinen Index aufgenommen hat (arachnohilia.de durch den eigenen Domainnamen ersetzen) : http://images.google.com/images?q=site:arachnophilia.de

Willkommen …

… auf der digitalen Visitenkarte von Sven Linckels.

Über mich

Ich bin Diplom-Ingenieur (FH) im Bereich Informatik und arbeite zur Zeit in der Softwareentwicklungsabteilung der Luxemburger Sozialversicherung (Centre Commun de la Sécurité Sociale), wo ich zuständig für die gesicherte elektronische Kommunikation zwischen Arbeitgebern und Sozialversicherungszentrum bin.

Zuvor war ich bei der Kommunikations- und Werbeagentur Vanksen angestellt. Dort war ich verantwortlich für Projekte im Bereich Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing, SEM) für Kunden wie zum Beispiel Louis Vuitton, Microsoft, PSA (Peugeot Citroën), oder auch die Banque de Luxembourg.

Des weiteren interessiere ich mich für alles was irgendwie mit Internet und dessen Technologien zu tun hat. So erstelle ich dynamische und benutzerfreundliche Webseiten, vorwiegend auf Basis der Websoftware WordPress.

Blogs

Als Blogger bin ich überwiegend auf meinem Freiluft Blog aktiv wo ich über Themen rund um Sport, Outdoor und Freizeitaktivitäten im Freien schreibe.

Außerdem ist, nach Marken bzw. Modell spezifischen Blogs zum Thema Audi S3 und MINI, beim erneuten Fahrzeugwechsel, der Marken übergreifende Blog TurboTalk.de entstanden, welcher über automobile News, Technik und Pflege informiert.

Den Seven.lu Blog auf dieser Seite habe ich mittlerweile eingestellt. Alle Beiträge bleiben allerdings noch zugänglich und auch die Kommentarfunktion bleibt aktiv.