Tag Archiv für Sitelinks

Besucherzahlen in 2 Jahren verdoppelt dank SEO

Ich habe mal wieder meine Statistiken etwas genauer unter die Lupe genommen, und dabei ist mir aufgefallen, dass die Besucherzahlen von Arachnophilia.de sich in gut 2 Jahren verdoppelt haben. Das soll heißen die Visits über Suchmaschinen haben sich mehr als verdoppelt (von knapp 20.000 monatlich auf über 40.000) :

Im Gegensatz dazu blieben die Anzahl der direkten Besuche der Webseite, und der Referer quasi konstant :

Somit kann der Zuwachs der Besucher eindeutig auf die Suchmaschinenoptimierung, die ich seit Anfang 2006 an der Seite kontinuierlich fortsetze, zurückgeführt werden. Der Vorteil bei diesem Projekt liegt aber auch an dem Nischen-Thema und der großen Anzahl an natürlichen Links die die Seite aufzeigen kann. Mittlerweile werden auch bei Keywords wie „Vogelspinnen“ oder „Arachnophilia“ Sitelinks in den SERP angezeigt.

Für ein Unternehmen das seine Geschäfte überwiegend online betreibt (eCommerce) wäre dies sicherlich ein Traumergebnis, denn in der Regel heißen mehr Visits auch mehr Umsatz. Voraussetzung ist natürlich eine gute Optimierung die brauchbaren Traffic liefert.

Ich arbeite zwar nicht mehr im SEO Business, aber es macht doch immer noch Spass bei privaten Projekten zu sehen, dass Suchmaschinenoptimierung auch hier durchaus Sinn macht.

Google PageRank Update – Mal wieder

Wie es aussieht hat Google, nach nicht mal 3 Monaten, wieder ein PageRank Update gestartet. Auf den ersten Blick wurden zwei meiner Projekte abgewertet (von 4 auf 3, das andere von 3 auf 2). Die restlichen PR’s scheinen unverändert geblieben zu sein.

Beim Arachnophilia Portal, welches um einen Punkt auf PR 3 runter gestuft wurde, konnte ich hingegen seit Anfang des Jahres einen Besucheranstieg von ca. 10% feststellen (gestern übrigens neuer Rekord: 2.224 visits). Ausserdem wird die Webseite für den Suchbegriff „Vogelspinnen“ nun mit 8 Sitelinks auf Platz 1 angezeigt, was unter Umständen auch zu diesem Besucheranstieg beiträgt.

Der PageRank steht also wohl weiterhin in keinem direkten Zusammenhang mit der Platzierung in den SERP. Leider wird er aber immer noch häufig als einziges Bewertungskriterium für Linktausch, bzw. Linkkauf angesehen. Der eigentliche Inhalt gerät dabei in den Hintergrund.

Platz 1!

Wie es aussieht ist Arachnophilia.de von Platz 2 (oder 3?) auf Platz 1 für das Keyword Vogelspinnen auf den Ergebnisseiten von Google vorgerückt. Das hat mir dann auch glatt einen Zuwachs von über 350 Besuchern allein über dieses Keyword beschert (laut Google Analytics).

Auch für das Keyword Arachnophilia, welches ebenso einen beliebten kostenlosen HTML Editor bezeichnet, ist meine Seite nun auf Platz 1. Und das sogar mit 8 zusätzlichen Google Sitelinks!

Google

Lieber wäre es mir aber wenn die Sitelinks beim Keyword „Vogelspinnen“ angezeigt werden würden, denn die Besucher die nach „Arachnophilia“ googlen, suchen meist nach dem HTML Editor und nicht nach achtbeinigen Krabbelviechern.

Einfluss auf Google Sitelinks nehmen

Na Ok, so richtig Einfluss auf die Google Sitelinks (das sind die zusätzlichen Links die Google manchmal in seinen SERPs anzeigt, siehe Screenshot) kann man immer noch nicht nehmen. Google entscheidet selbst ob und welche Links angezeigt werden.

Google Sitelinks

Jetzt kann man aber immerhin, laut dem offiziellen Webmaster Central Blog, selbst bestimmen welche Links nicht angezeigt werden sollen. Dazu bieten die Google Webmaster Tools eine neue Funktion unter „Links“, wo man ganz einfach die von Google ausgewählten Links blockieren oder wieder freigeben kann. So kann man uninteressante Links einfach aus der Liste herausnehmen.

Leider zeigt Google für keine meiner Seiten diese Sitelinks an, so kann ich die Funktion auch nicht selbst testen. Der Screenshot im Webmaster Central Blog zeigt aber klar wie es funktionieren soll.