Tag Archiv für Netbook

Notebook Blogparade

Aktuell laufen gleich zwei Blogparaden zum Thema Notebooks :

Da ich schon vor einiger Zeit mein fest installiertes PC System zu Gunsten eines Notebooks abgeschafft habe, bietet es sich geradezu an, an diesen Blogparaden teilzunehmen. Da sie sich mit dem gleichen Thema befassen, versuche ich beide in einem Beitrag unter zu bringen. Ich greife dazu überwiegend die Fragen der Blogparade von Net-Developers.de auf, da Konstantin von Grundlagen-Computer.de eher die inneren Werte der Notebooks interessiert.

Wieviele Notebooks darfst du dein Eigen nennen?

Ich besitze ein XPS M1530 von Dell, sowie ein Samsung NC10 als Zweitgerät für den mobilen Einsatz. Meine Frau surft auf einem 12 Zoll Fujitsu Siemens AMILO Si 1520, auf welches ich allerdings nicht weiter eingehen werde.

Was für Hardware steckt in deinem Notebook?

Dell XPS M1530

  • Typ : Notebook
  • Display : 15,4″  (1680 x 1050) TFT-Display
  • Prozessor : Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7700
  • Grafikkarte : nVidia® GeForce™ Go 8600M GT mit 256 MB dediziertem Grafikspeicher
  • RAM /Arbeitsspeicher : 4 GB
  • Festplatte : 320 GB SATA Festplatte (5.400 U./Min.)
  • Optisches Laufwerk : 8x DVD+/-RW-Laufwerk

Leider habe ich jetzt nur ein Foto wo ich das Dell mit meinem früheren Acer Aspire One vergleiche:

Acer Aspire One

Samsung NC10

  • Typ : Netbook
  • Display : 10,2″  (1024 x 600) LCD-Display
  • Prozessor : Intel® ATOM™ Processor N270 1,6 GHz 533 MHz FSB 512 KB Cache
  • Grafikkarte : Intel® GMA 950
  • RAM /Arbeitsspeicher : 1 GB
  • Festplatte : 160 GB SATA Festplatte (5400 U./Min.)
  • Optisches Laufwerk : keins

Auch vom Samsung habe ich ein Foto im Vergleich mit dem Acer Netbook:

Samsung NC10

Wieviel kostet das Gerät momentan?

Dell XPS M1530 : Der Neupreis lag vor einem Jahr bei rund 1.400 Euro (inkl. zusätzlichem 9-Zellen Akku)

Samsung NC10 : Ich besitze die Version mit integriertem 3G Modem, welche vor wenigen Monaten knapp 500 Euro gekostet hat.

Was für ein Betriebssystem wird standardmäßig ausgeliefert und sind Treiber für XP vorhanden?

Das XPS M1530 von Dell wird mit Windows Vista Home Basic ausgeliefert. Eine Installation von Windows XP ist auch möglich, allerdings ist die Treiberbeschaffung etwas umständlich da diese von Dell nicht für dieses Modell vorgesehen sind. Eine Beschreibung wie man Windows XP auf dem M1530 installiert, habe ich schon mal hier im Blog beschrieben.

Das Samsung NC10 ist ausschließlich mit Windows XP erhältlich.

Bist du zufrieden mit dem Laptop?

Ich bin mit beiden Geräten überaus zufrieden. Sowohl das Dell Notebook als auch das Samsung Netbook ist hervorragend verarbeitet und läuft einwandfrei.

Kann man mit dem Notebook aktuelle Spiele spielen?

Ich spiele recht wenig, aber WOW sowie EVE Online laufen auf dem Dell Gerät absolut flüssig. Auf dem Samsung Netbook habe ich noch keine Spiele getestet, aber es versteht sich wohl von selbst (siehe Hardware), dass Netbooks nicht zum Spielen gebaut wurden.

Acer Aspire One 6-Zellen Akku verfügbar

Ich warte ja immer noch auf den 6-Zellen Akku für mein Netbook von Acer. Dieser soll, dank doppelter Zellen Anzahl, rund 5-6 Stunden Dauerbetrieb ermöglichen. Nun gut, das ist natürlich nichts im Vergleich zu den 24 Stunden Laufzeit die HP jüngst für sein EliteBook 6930p angekündigt hat :) Der Serien-Akku vom Aspire One hält immerhin knapp 2,5 Stunden, was schon recht ordentlich für den Winzling ist, aber es darf auch gerne etwas länger sein.

Im Acer Store wird der 6-Zellen Akku mit 5200mAh nun endlich als „bald verfügbar“ gelistet. Das macht schon mal Hoffnung. Allerdings fällt der Preis mit 99 Euro auch recht üppig aus :(

Update : Ich habe heute den original Acer 6 Zellen Akku für mein Aspire One erhalten. Kostenpunkt ohne Versand 76,35 Euro. Fakten und Fotos gibt es im Netbook Forum. Infos zur Akkulaufzeit wird es dann in den nächsten Tagen geben.

Netbook Blogs

Dass Netbooks keine Eintagsfliegen, bzw. nur Gadgets für Geeks und Nerds sind, beweisen die jüngste Zahlen des IT-Marktforschungsunternehmens Gartner. Als Besitzer eines Acer Aspire One verfolge ich die Entwicklung dieses Marktes natürlich auch mit Spannung. Eine erstklassige Informationsquelle bieten hier wieder mal Blogs, weshalb ich nun mal meine abonnierten Favoriten hier auflisten möchte :

  • Eee PC News – Sicherlich das bekannteste deutschsprachige Blog zum Thema Netbooks
  • Liliputing – Ein sehr informatives Blog in englischer Sprache
  • Blogeee.net – Das französischsprachige Blog informiert nicht nur über den Netbook Markt in Frankreich
  • EEE-PC.de – Das EEE-PC Blog berichtet überwiegend über die Netbooks von Asus
  • MSI-Wind.de – Das Blog berichtet neben der MSI Wind Reihe, auch über andere Hersteller Modelle

Diese Blogs bieten schon eine Menge Lesestoff, und wissen auch immer von aktuellsten Gerüchten zu berichten. Oft werden den Betreibern auch Test-Exemplare zur Verfügung gestellt, so dass man schon einen ersten Eindruck vor dem eigentlichen Verkaufsstart eines Netbooks erhalten kann.

Ich möchte natürlich auch nicht missen hier nochmal auf mein Netbook Forum Projekt aufmerksam zu machen. Es würde mich freuen meine Monologe mal zu Dialogen weiterführen zu können :)

Wie starte ich ein Forum? Ein Fallbeispiel – Teil 1 : Planung

Die Artikelserie „Ein Forum starten“ bei Selbständig im Netz, hat mich dazu veranlasst wieder mal ein neues Projekt anzugehen, und selbst eine Artikelserie zu starten. Ich möchte dieses theoretische Wissen gleich anschaulich umsetzen, und werde mein Vorhaben natürlich hier im Blog dokumentieren.

Da ich derzeit die rezente Entwicklung der kleinen und preiswerten Netbooks mit großem Interesse verfolge, habe ich kurzerhand dieses Thema zum Thema des Forums, welches ich starten möchte, gemacht :

Vorüberlegungen

Ich greife hier einfach mal die verschiedenen Punkte des Artikels von Selbständig im Netz auf.

Ist ein Forum sinnvoll?
Im Bereich Computer Hardware (jeglicher Art) macht ein Forum sicherlich Sinn, da jeder Benutzer, der sich mehr oder weniger intensiv mit seinen Geräten auseinander setzt, früher oder später über Probleme und Fragen stolpert. Hier bieten Foren eine hervorragende Anlaufstelle um Antworten von anderen Betroffenen zu erhalten.

Ziel
Konkrete Ziele habe ich mir noch nicht gesetzt.

Zielgruppe bzw. Nische
Zielgruppe sind Besitzer sowie zukünftige Besitzer von Netbooks. Da diese Branche sich derzeit rasant entwickelt, dürfte die Zielgruppe dementsprechend mitwachsen. Man könnte die Zielgruppe auch als Nische bezeichnen, wenn man davon ausgeht, dass Netbooks nur einen kleinen Bruchteil des Notebook-Marktes darstellen.

Potential und Konkurrenz
Nach einer kurzen Recherche habe ich nur sehr wenige Foren gefunden, die sich ausschließlich mit Netbooks befassen. Darunter war eigentlich nur ein (deutschsprachiges) Forum, welches man auch eindeutig als erfolgreich bezeichnen kann. Grund hierfür ist das dazugehörige, gut besuchtes Blog zum Thema Eee PC.
Es bleibt also noch etwas Luft um in diesem Bereich mit einem neuen Forum Fuß zu fassen.

Der USP
Derzeit gibt es noch keine wirklich USP, wenn man das Alleinstellungsmerkmal auf der Ebene des Netbook Themas sieht.

Wissensstand
Da ich sowohl Technik- als auch Gadged-affin bin, und selbst ein Netbook besitze, dürften das Wissen und die Passion für das Thema ausreichen um dieses Forum zu starten. Was die Forensoftware selbst angeht, so habe ich bereits einige Erfahrung wie man diese einrichtet und verwaltet.

Arbeitsaufwand
Ich betreibe bereits ein erfolgreiches Nischen-Forum (über 600.000 Pageviews im Monat), und kann so den Arbeitsaufwand recht gut einschätzen.

Und weiter?

Da nun die Grundvoraussetzungen zum Start des Forums geklärt sind, kann ich die nächsten Schritte angehen : Forensoftware, Einteilung der Kategorien und Foren, Forum bekanntmachen, Community aufbauen, …

Im 2. Teil der Artikelserie geht es dann um die passende Forensoftware und deren Umsetzung.

Akkulaufzeit aktueller Netbooks

Da wir schon mal beim Thema sind : unter myeee.wordpress.com findet man eine Tabelle die die Akkulaufzeit der aktuellen Netbooks von Acer, Asus und MSI vergleicht. Erstaunlich, dass das Aspire One selbst mit dem kleinen 3-Zellen Akku unter absoluter Volllast noch beachtliche 1:46 Stunde durchhält. Den detaillierten Test des Acer Akkus findet man auf Golem.

Unter Volllast mit 3DMark2001 bei voller Helligkeit und mit WLAN hält der Akku eine Stunde und 46 Minuten durch. Dieser Worst-Case-Test zeigt die minimal garantierte Laufzeit des Rechners.

Das reicht doch immerhin um einen kompletten Film zu schauen.