Tag Archiv für Microsoft

Micro$oft will Yahoo kaufen

Heute verkündete Microsoft man wolle über 44 Milliarden Dollar hinblättern, um Yahoo aufzukaufen. Pro Aktie will man 31 Dollar zahlen, das ist ein Aufschlag von über 60 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs von gestern. Kein Wunder also, dass der Wert der Yahoo Aktie heute kurzerhand um über 50% nach oben schnellte.

Warum habe ich keine Yahoo Aktien? Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund weshalb ich keine Google Aktien habe. Wer kann sowas schon voraussehen?

Bei der FAZ kann man die genauen Hintergründe nachlesen.

Windows XP PowerToys

Die kostenlosen PowerToys die über Microsoft für Windows XP angeboten werden, sind zwar nichts neues, aber sicherlich interessant für diejenigen unter euch, die sie noch nicht kennen. Es handelt sich um eine Reihe von Plugins, die das Arbeiten unter Windows XP erleichtern sollen, oder das OS mehr oder weniger sinnvoll erweitern.

Persönlich nutze ich derzeit nur den Image Resizer. Mit diesem PowerToy kann ich schnell mal Bilder direkt im Windows Explorer (Rechstklick -> Kontextmenü -> Resize Pictures) verkleinern, um sie dann zum Beispiel in der passenden Grösse auf mein Blog hochzuladen, oder um sie per Email zu verschicken. Das Alt-Tab Replacement habe ich auch schon mal getestet, aber ich hatte den Eindruck, dass die Previews der Applikationen den Rechner doch arg verlangsamen.

Ansonsten denke ich, könnte das Virtual Desktop Manager Plugin noch interessant sein. Damit würde man über 4 virtuelle Desktops verfügen, ähnlich wie man es unter Linux kennt. Leute die öfters in der DOS-Kommandozeile arbeiten, sollten das Open Command Window Here Plugin testen. Auch für Fotografen gibt es Plugins, wie zum Beispiel das Color Control Panel Applet und den RAW Image Thumbnailer and Viewer.

Ich finde es erstaunlich, dass Microsoft überhaupt solche Plugins, die ja nicht von Microsoft selbst entwickelt wurden, über ihre offizielle Webseite anbietet.

Outlook : Senden einer Lesebestätigung abbrechen

Das kann schon echt nervig sein, wenn man nicht aufpasst und eine Lesebestätigung verschickt über ein Email-Konto das zur Zeit nicht richtig funktioniert. Im Klartext : Ich habe hier auf meinem Posten im Büro ein Email-Konto, bei welchem das Emfangen von Emails ohne Probleme funktioniert, das Senden aber seit einiger Zeit nicht mehr. Gestern habe ich aus Versehen eine Lesebestätigung für eine empfangene Email abgeschickt, und nun meckert Outlook permanent rum, dass er eine Nachricht nicht absenden kann. Leider ist diese Lesebestätigung nicht in der Outbox oder sonstwo zu finden, so dass man diese auch nicht löschen kann.

Abhilfe bringt da nur das externe Programm Microsoft Exchange Server Information Store Viewer (MDBVU32), welches Microsoft kostenlos zur Verfügung stellt. Auf HowTo-Outlook gibt es zum Glück eine ausführliche Beschreibung wie man mit der etwas komplexen Zusatzsoftware umgeht. Bei mir funktionierte es auf Anhieb.

Zune, was war das nochmal?

Microsoft ZuneZune, da war doch mal was … Ach, das war doch diese Lachnummer von Microsoft. Der MP3 Player von Bill Gates, der Apple das Fürchten lehren sollte. Ein unelegantes Gehäuse in häßlichem braun, mit sehr beschränkten sozialen Fähigkeiten. Wurde dieses Ding überhaupt in Europa angeboten? Ich habe jedenfalls nie einen Zune in einem Geschäft gesehen, geschweige denn jemanden getroffen der einen besitzt. Vielleicht schämen die Besitzer eines Zunes sich auch einfach nur, und zeigen ihn nicht in der Öffentlichkeit.

Mitte November kommt nun in den USA die 2. Generation der Zunes. Drei Versionen (4, 8, und 80 GB) in 4 Farben stehen dann zur Verfügung. Vom Design her nichts Spektakuläres, die Zunes sehen eher aus wie ältere iPods beziehungsweise iPod Nanos. Das User Interface sieht da schon etwas interessanter aus. Bei meinem iPod Video (5. Generation) finde ich das immer noch recht schlicht und langweilig. Ich stehe halt eher auf Klickibunti :)
Das Vierwegepad wurde nun auch gegen ein „echtes“ Clickwheel ausgetauscht. Durch eine Art Streicheln kann man durch die Menüs navigieren.

Na, ich bin mal gespannt ob Microsoft je eine echte Konkurrenz für Apples iPod werden kann. Mit dem wenig innovativen Zune 2 wird das aber wohl kaum gelingen.