Tag Archiv für Luxemburgisch

Blogs made in Luxembourg

Ja, es gibt sie, die luxemburger Blogosphäre. Sie ist zwar recht klein, und man muss gut suchen um sie zu finden, aber auch in unserem Großherzogtum wird gebloggt. Der beste Anlaufpunkt um Blogs von Luxemburgern oder über Luxemburg zu finden, ist die Blogbuerg.
Luxemburgische Blogger schreiben übrigens in den unterschiedlichsten Sprachen: Luxemburgisch (ja, das ist eine eigenständige Sprache!), Deutsch, Französisch, Englisch, … Also nicht wundern :)

Hier ist meine luxemburgische Blogroll (in Klammern die Sprache des Blogs), Blogs deren Feed ich abonniert habe :

  • benem dot lu (lu) : Privates und von Allem etwas
  • Call me (de) : Eine luxemburgische Telefonsexanbieterin packt aus und erzählt von ihrem Alltag. Oft sehr lustig :)
  • Chroniques du Luxembourg (fr) : Ein eher sarkastisches Blog über die Eigenheiten Luxemburgs
  • egalwaat.lu (lu) : Dies und Das über Luxemburg
  • Grommel deLuxe (lu) : Verschiedenes aus Luxemburg und aller Welt
  • Johny’s Weblog (lu) : Das Blog des Gründers von Photogen.lu
  • no0dle.kicks-ass.org (lu) : Luxembourg & more
  • Fireball’s Weblog (de) : Einer der aktivsten Luxemburger Blogger
  • … werde wohl mal wieder einen Besuch bei der Blogbuerg Seite machen, und nachschauen was es Neues an Blogs made in Luxemburg gibt.

Vielleicht ist ja auch für unsere deutschen Blog-Freunde etwas interessantes dabei.

Luxemburgisch lernen mit Paul

Luxemburgisch lernen mit PaulUm es gleich mal richtig zu stellen : Nein, Luxemburgisch (Eigenbezeichnung : Lëtzebuergesch) ist kein Dialekt! Und : Ja, Luxemburgisch ist eine eigenständige Sprache! Zumindest für uns Luxemburger ist das so :) Auch wenn Wikipedia da wohl etwas anderes sagt :

Rein strukturlinguistisch gesehen unterscheidet es sich also nicht von den anderen mitteldeutschen Varietäten. Daher ist es keine Sprache im Sinn einer Abstandsprache.

Paul (oder Pol um es gleich richtig auf Luxemburgisch auszusprechen) a.k.a. luxpaul, bietet seit einiger Zeit nun schon seine Luxemburgisch Kurse bei YouTube an. Er hält seine Kurse in Englischer Sprache, womit er auch ein breites Publikum ansprechen kann. Als Deutscher dürfte es recht leicht fallen die Sprache zu verstehen und zu lernen … denke ich zumindest. Viele Wörter findet man, nur leicht verändert, auch im Deutschen, aber es werden auch etliche Wörter aus dem Französischen übernommen.

Hier die bisherigen Kurse von Paul :

Mein Lieblingswort, das ich unseren Franzosen hier immer beibringen möchte, ist übrigens „Gromperekichelcher„.

Und hier noch ein etwas nicht so ernst gemeinter Kurs :)