Tag Archiv für iPhone 3G

iPhone OS 3.0 – Endlich!

Kaum zu glauben wie lange iPhone Besitzer auf Standard Features wie Copy-Paste oder MMS warten mussten.

iPhone OS 3.0

Mit der gestern vorgestellten Version 3.0 des iPhone OS ist dies nun endlich möglich. Auch andere lang ersehnte Funktionen wurden endlich integriert :

  • Cut, Copy & Paste
  • Landscape Keyboard
  • MMS
  • Internet Tethering
  • Synchronisation von Notizen
  • Verbesserte Leistung des Safari Browsers
  • u.v.m.

Außerdem wird mit dem neuen OS nun auch TomTom als Navigationssoftware auf dem iPhone erhältlich sein. Details über die Navigationslösung sind bisher nur wenige bekannt.

TomTom iPhone App

Wie es aussieht wird es wohl eine spezielle Halterung direkt von TomTom geben, und das Programm selbst wird über den AppStore bezogen. Mich würde interessieren wie es mit den Karten aussieht. Sind welche dabei, was kosten sie, oder werden diese bei Bedarf über das Internet geladen (à la Google Maps)? Wie ich sehe gibt es bereits einige Informationen auf der TomTom Seite. Demnach sollen aktuelle Karten bereits in der App integriert sein. Na da bin ich ja mal auf den Preis gespannt. Jetzt bleibt nur noch die Frage ob die Halterung eventuell zwingend für das Funktionieren des iPhones mit TomTom erforderlich ist. Könnte man jedenfalls so aus der Beschreibung heraus lesen :

TomTom has made navigation available for your iPhone 3G. All you need is:

  • the TomTom app including the latest maps
    (coming soon to the iTunes App Store)
  • the TomTom car kit that offers secure docking, enhanced GPS performance, clear voice instructions and hands-free calling, while charging your iPhone at the same time.

Am 17. Juni wissen wir mehr, denn dann kann man das neue OS auf sein iPhone laden.

iPhone 3G Trafficverbrauch im Februar

Hier die Statistik des Trafficverbrauchs meines iPhones (laut internem Zähler) für Februar:

  • Gesendet : 22,8 MB
  • Empfangen : 135 MB

Der tatsächliche Verbrauch laut Rechnung beläuft sich auf 128,65 MB.

Bilanz nach 5 Monaten :

  • Oktober 2008 : 135 MB
  • November 2008 : 113 MB
  • Dezember 2008 : 228 MB
  • Januar 2009 : 244 MB
  • Februar 2009 : 129 MB

Hat sonst jemand vielleicht Tagebuch über seinen Trafficverbrauch mit dem iPhone 3G geführt? Würde mich wirklich mal interessieren wer hier überhaupt von einem 5 GB inklusive Abo, oder gar einer Flatrate profitiert.

Hintergrundprogramme auf dem iPhone

Programme von Drittanbietern die im Hintergrund laufen, können ja bekanntlich derzeit nicht auf dem iPhone laufen. Dies ist wirklich eine gravierende Einschränkung wie ich finde, welche, wie es scheint, aus Gründen der Performance und Akkulaufzeit wohl nötig ist.

Apple iPhone 3G

Jetzt lese ich bei MacRumors.com (via Basic Thinking) von Gerüchten, dass eine neue Firmware diese Einschränkung (zum Teil) aufheben soll. Das wäre ein grosser Schritt nach vorne, doch ich bezweifele, dass dies so einfach und schnell in die Tat umgesetzt wird. Ich fürchte wir müssen da erst auf eine neue Generation des iPhones warten, welche Hardwareseitig noch etwas an Leistung zulegen muss.

iPhone 3G Trafficverbrauch im November

Mein Trafficverbauch im Oktober war ja recht moderat mit ca. 130 MB. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der November noch deutlich niedriger ausfallen würde, doch gestern zeigte mein iPhone folgende Werte:

  • Gesendet : 27,7 MB
  • Empfangen : 373 MB

Dabei war der Stand bei der letzten Überprüfung bei gerade mal 35 MB. Ich kann mir nicht erklären wo auf einmal über 300 MB an Daten herkommen sollen. Nicht, dass das ein Problem sein sollte (schließlich habe ich ja derzeit 2 GB inklusive), aber kurios ist das schon. Ich wüsste nicht welche Unmengen an Daten ich herunter geladen haben sollte. Mein Verdacht ist ja das Firmware Update, welches immerhin mehr als 270 MB waren. Dieses wurde aber auf dem PC über iTunes bezogen.

Mal sehen was die Handy Rechnung vom November sagt …

iPhone 3G – Internet weg

Wie ich kurz vor dem Wochenende feststellen musste, funktioniert meine Internet-Verbindung auf meinem iPhone 3G nicht mehr. Laut Fehlermeldung bin ich kein Teilnehmer eines mobilen Datendienstes mehr. Neustart des 3G und des kompletten iPhones brachten auch keine Besserung.

Nach einem Telefonat mit meinem Mobilfunkbetreiber LuxGSM heute morgen, scheint das Problem wohl mit dem letzten Firmware Update 2.2 von Apple zusammen zu hängen. Demnach hat Apple die APN Konfiguration aus den Einstellungen entfernt, und lässt nur noch autorisierte Reseller als APN Einträge zu. Tja, das war es dann wieder mal mit den „freien“ iPhones.

Doch zum Glück hat LuxGSM bereits eine Lösung parat, bei der man sein iPhone auch nicht zu jailbreaken braucht. Der Mitarbeiter von der Hotline hat mir eine Konfigurationsdatei per Email zugeschickt, die ich auf dem iPhone installieren soll. Dazu muss ich mich über WLAN mit dem Internet verbinden um meine Emails abzurufen. Ein Klick auf die Datei soll dann das Problem beheben, und den APN wieder herstellen. Da ich im Büro leider kein WLAN mit freiem Internet Zugang zur Verfügung habe, werde ich das wohl heute Abend erst testen können. Wenn es klappt, werde ich die Datei hier zu Verfügung stellen. Wer das gleiche Problem mit seinem iPhone 3G hat, der kann die Datei (XML Format) dann selbst anpassen (APN, Benutzername, Passwort) und auf sein iPhone laden.

Ich finde das mal wieder recht unverschämt und unmöglich von Apple.

Update : Mit der Konfigurations Datei ist der APN korrekt hergestellt worden, und die Internet Verbindung funktioniert wieder einwandfrei. Hier der Download der Datei (APN, Benutzername und Passwort müsst ihr selbst in einem Texteditor anpassen):

  LuxGSM Konfiguration (1,4 KiB, 5.901 hits)

Update 18.06.2009  (iPhone OS 3.0) : Mit der aktuellen Version des iPhone OS 3.0 kann man das mobile Datennetzwerk nun endlich selbst konfigurieren. Dazu geht man in das Menü Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk -> Mobiles Datennetzwerk, und gibt (für LuxGSM Kunden) folgende Informationen unter Mobile Daten an:

  • APN : web.pt.lu
  • Benutzername : web
  • Kennwort : d2Vi