Tag Archiv für GPS

Dell Wireless 5520 Mobile Broadband – GPS aktivieren

Vor einigen Monaten habe ich das 3G Modem Wireless 5520 Mobile Broadband bei meinem Dell Notebook nachgerüstet, um überall online sein zu können. Das Modul war recht schnell eingebaut, SIM Karte eingesteckt, und schon konnte ich lossurfen.

Doch das unscheinbare Teil, welches im Innern des Notebooks verschwindet, kann wesentlich mehr. Und zwar GPS! Durch eine einfache Änderung in der Registry (regedit ausführen) kann GPS aktiviert werden (hier unter Windows XP):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Novatel Wireless\NextGenCommon\GPSHWStatus
von 0 auf 1setzen

Anschliessend das Dell Mobile Broadband Card Utility starten, und siehe da: ein neues Symbol.

Nach einem schnellen Test (bei leichtem Regen) auf dem Balkon, konnte ich meine genaue Position auf dem Bildschirm sehen. Ich konnte es kaum glauben, aber da ich derzeit keine SIM Karte im Laptop habe, kann das wohl kaum eine Positionsbestimmung über die Handy Funkmasten sein. Ausserdem wird die Anzahl an Satelliten angezeigt. Demnach habe ich nun nicht nur ein 3G fähiges Notebook, sondern auch noch einen echten GPS Empfänger.

Unglaublich was die Hersteller einem alles verschweigen.

GPS Empfänger auf SIM Karte integriert

GPS SIM KarteLese gerade auf gaehn.org, dass der französische Hersteller Blue Sky Positioning eine SIM Karte am entwickeln ist, die einen kompletten GPS Empfänger inklusive Antenne integrieren soll. Soweit ich das aber aus dem auf gaehn.org verlinkten Artikel von inside-handy.de herauslese, funktioniert die Positionierung mit Hilfe von A-GPS (Assisted Global Positioning System). Unklar für mich ist, ob nun auch tatsächlich ein GPS Empfänger eingebaut ist, oder ob allein die Signallaufzeiten der Mobilfunktürme zur Positionsberechnung verwendet werden. Laut Wikipedia :

Ist gerade kein Kontakt zu GPS-Satelliten möglich oder gar kein GPS-Empfänger eingebaut, so können auch allein die Signallaufzeiten der Mobilfunktürme zur Positionsberechnung verwendet werden. Die Positionsbestimmung ist dann allerdings meist relativ ungenau. Diese Variante der Positionsberechnung fällt jedoch eigentlich nicht unter die Bezeichnung A-GPS, da hierbei ja kein GPS-Signal verwendet wird.

Na ich bin mal gespannt, ob die es tatsächlich schaffen einen „richtigen“ GPS Empfänger auf eine SIM Karte zu quetschen. Mir solls egal sein, ich habe ein HTC P3300 welches eh schon ein eigenständiges GPS beinhaltet.