Tag Archiv für Diamond

HTC Touch Diamond2 und HTC Touch Pro2

HTC hat seine beiden Touch Telefone überarbeitet und bringt im 2. Quartal 2009 nun das Touch Diamond2, sowie das Touch Pro2 auf den Markt.

HTC Touch Diamond2 HTC Touch Pro2

Neben einem (sehr schicken) Facelift, haben Beide Windows Mobile Handys nun auch ein grosses Display mit der WVGA Auflösung (480 x 800 Pixel) bekommen. Die Akkulaufzeit wurde zum Teil drastisch erhöht (um 50% beim Touch Diamond), wohingegen der ROM Speicher immer noch nur magere 512 MB beträgt. Der fest eingebaute Speicher von 4 GB des Touch Diamond wurde zudem gegen einen microSD Karten Slot eingetauscht.

Ansonsten bleibt alles mehr oder weniger beim alten, was die beiden Smartphones von HTC, meiner Meinung nach, aber nicht zu schlechten Geräten macht. Die Teile von HTC waren schon immer sehr gut ausgestattet, und bieten  Software-seitig viele Möglichkeiten zu Anwendungen und Erweiterungen. Nicht mal das altbackende Windows Mobile 6.1 kann den Eindruck trüben, da HTC eine eigene aufgemotzte Umsetzung von WM implementiert.

Ich finde die beiden neuen Touch Modelle, zumindest optisch, schon mal sehr gelungen.

HTC Touch Pro

Hui, was sehe ich da bei Gizmodo? HTC hat das Touch Diamond Model nochmal aufgerüstet.

Das HTC Touch Pro verfügt über eine vollständige ausschiebbare Tastatur, was das Arbeiten unter Windows Mobile erleichtern soll. Ansonsten verfügt das Touch Pro über die gleichen Eigenschaften wie das Touch Diamond (Konnektivität, GPS, TouchFLO 3D Benutzeroberfläche, …), bis auf den internen Speicher, der leider im Gegensatz zu den 4 Gigabyte des Diamonds, nur knappe 512 MB beträgt. Ausserdem ist das Touch Pro natürlich deutlich dicker (18 mm gegen 11,5 mm) als der Diamond, bedingt durch die zusätzliche Tastatur.

Persönlich habe ich noch keine Erfahrungen mit Smart- bzw. PDA-Phones die über eine vollständige Tastatur verfügen, aber ich denke damit kann man sich anfreunden.

HTC Touch Diamond – Der iPhone Killer

HTC stellt heute den neuen Touch Diamond vor, ein Alleskönner der es in sich hat.

Das kompakte (Höhe nur 11,5 mm) und schicke Gehäuse besteht aus hochwertigem Metall, und besitzt ein 2,8 Zoll Display mit VGA (640 x 480 Pixel!) Auflösung. Zum Vergleich, die Auflösung des iPhones beträgt nur die Hälfte, also 480 x 320 Pixel.
Auch die Benutzeroberfläche, welche anhand der TouchFLO Technologie bedient wird (ähnlich der des iPhones), sieht einfach mal lecker aus, und verleiht dem Gerät noch mehr Eleganz. Von dem erstklassigen 3D Interface sollte man sich einfach mal anhand der TouchFLO Demo überzeugen lassen.

HTC Touch Diamond

Aber auch die inneren Werte können sich sehen lassen. Der 4 Gigabyte interne Speicher, die 3.2 Megapixel Kamera oder der 528 MHz Prozessor, sind nur einige der zahlreichen Highlights. Auch von der Konnektivität her bietet das Diamond alles was man heutzutage braucht : HSDPA/WCDMA, Tri-band GSM/GPRS/EDGE, Bluetooth, Wi-Fi, und sogar GPS.

Das Diamond vereint eigentlich alle Eigenschaften die ich mir von einen PDA-Phone so wünsche, und könnte somit bald mein altes HTC P3300 ersetzen. Über den Preis konnte ich noch nichts in Erfahrung bringen, dürfte sich aber wohl so um 500 Euro belaufen.

Update : Bei PHONE Magazine gibt es bereits die ersten Live Bilder vom HTC Diamond.