Tële vun der Post – Digitales Fernsehen in Luxemburg

Vor rund einem Monat sind wir nun endlich in unser neues Heim umgezogen. Zeit mal wieder einen Beitrag hier zu veröffentlichen. Was liegt da näher als das recht neue digitale Fernsehen der Luxemburger Post, welches wir nun in unserem Haus haben, zu kommentieren?

Die Entscheidung für das Fernsehen der war recht schnell gefällt. Beim Neubau verlangt die Konkurrenz schon mal glatt 800 Euro und mehr für den unterirdischen Anschluss an das Netz, und eine Satellitenschüssel wollten wir uns nicht in den Garten setzen oder ans Dach pappen. Zudem schienen mir die ganzen Vorteile (dazu weiter unten mehr) der Funktionen  doch recht interessant.

Voraussetzungen für die „

Wer das Fernsehen der Post nutzen möchte, braucht folgendes :

  • einen Festnetzanschluss von P&T Luxembourg (analog oder ISDN)
  • ein LuxDSL Abonnement (der Basis Breitbandinternetzugang reicht da schon)
  • einen multifunktionalen Router von P&T Luxembourg (eine speziell konfigurierte FRITZ!Box)
  • einen der von P&T Luxembourg bereitgestellt wird
  • ein Fernsehgerät mit SCART- oder HDMI-Anschluss
  • ideal ist zudem ein bereits verkabeltes Netzwerk mit einem Ethernet-Anschluss in Reichweite des Fernsehers

Leider kann man keinen eigenen Router bzw. ADSL Modem einsetzen, da die mitgelieferte FRITZ!Box speziell für das Fernsehen vorkonfiguriert ist.

Preis

Preislich ist das Angebot der Post sicherlich kein Schnäppchen. Das Basis Abonnement mit einem Decoder ohne Festplatte kostet 19,99 Euro / Monat, mit Festplatte sind es dann 23,99 Euro. Jeder Weitere Decoder kostet 5,50 bzw. 9,50 Euro pro Monat, wobei derzeit maximal 3 Decoder pro Haushalt möglich sind (also auch nur 3 zum Einsatz kommen können). In unserer Straße sind aktuell sogar nur 2 TV-Anschlüsse möglich.
Spezielle Themenpakete (z.B. Sky Film, Sky Bundesliga, u.s.w.) kosten, für die denen die 80 Sender im Basikpaket noch nicht reichen, weitere Abonnement Gebühren.

Wer nicht eh schon Festnetzanschluss und ADSL Abonnement bei der Post hat, der kommt monatlich dann schon mal schnell auf 65 bis 100 Euro und mehr. Außerdem entstehen einmalige Kosten für Aktivierung und, je nach vorhandener Infrastruktur, für die Installation.

Funktionen

Wie bereits erwähnt umfasst das Basispaket rund 80 TV Sender welche auf festen Programmplätzen festgelegt sind, und 40 Radio Sender. Dabei kann der Kunde wählen ob er die deutschen oder die französischen Sender auf den ersten Plätzen bevorzugt. Ein A3 Faltblatt mit der gesamten Kanalbelegung liegt zum Glück dem Decoder bei. Alternativ kann man über das Menü auch die Liste sämtlicher Sender (inkl. Logo) aufrufen, oder in der Mosaikansicht (Vorschau von 20 Sendern auf einem Bildschirm) die Sendervorschau sehen.
Wem 80 Sender immer noch nicht reichen, der kann direkt über das Menü des Decoders Themenpakete abonnieren.

Wer den Decoder mit integrierter Festplatte wählt, kommt in den Genuss des Zeitversetzten Fernsehens und hat die Möglichkeit Sendungen und Filme aufzuzeichnen. Allerdings kann man während der Aufnahme keinen anderen Sender schauen als den den man gerade aufnimmt. Mit der gebührenpflichtigen Option „Aufnahme 2. Sender“ soll man demnächst die Möglichkeit haben, sich ein Programm anzuschauen und gleichzeitig eine Sendung auf einem anderen Kanal aufzunehmen. Dass für diese Funktion nochmals Geld verlangt werden soll finde ich allerdings recht dreist.

Sehr praktisch ist auch der elektronische Programmguide, sozusagen eine Fernsehzeitung On Screen. Der Programmführer präsentiert alle wichtigen Informationen zum aktuellen Programm (Titel, Dauer, Genre, kurze oder ausführliche Inhaltsangabe u.s.w.) und zum Fernsehprogramm der nächsten Tage. Zudem gibt es in der Detailansicht einer Sendung oder eines Films einen Menüpunkt „Aufzeichnen“ welcher aktuell aber leider noch nicht auswählbar ist, was wirklich schade ist. So muss man seine Aufzeichnung dann doch manuell programmieren.
Praktisch ist auch die Informationsanzeige des aktuellen Programms beim Zappen zischen den Sendern oder beim Navigieren durch die Mosaikansicht.

Schlussendlich bietet die „Tële vun der Post“ auch Video-on-Demand, kurz VOD. Die Auswahl an Filmen ist, meiner Meinung nach, derzeit allerdings noch recht dürftig. Der Großteil der Filme ist zudem nur in Französischer Sprache verfügbar. Hier besteht noch Nachholbedarf um diese Funktion interessanter zu gestalten.

Praxis

Kommen wir nun zu den Erfahrungen aus der alltäglichen Praxis. Fangen wir also gleich mit dem ersten großen Kritikpunkt an, der Trägheit der Übertragung. Schaltet man den Decoder aus dem Standby Modus ein, so dauert es schon gerne mal 10 Sekunden und mehr bis ein Bild erscheint. Auch das Umschalten zwischen den Programmen nimmt einige Augenblicke in Anspruch, ebenso wie die Mosaikansicht und der Programmguide. Vor allem die Gedenkzeit beim Einschalten ist wirklich nervig, besonders wenn man aus Versehen an die Einschalttaste der Fernbedienung kommt, was aufgrund der Größe und Leichtgängigkeit der Taste schon mal vorkommen kann.

Funktionen wie Mosaikansicht, Programmguide, Zeitversetztes Fernsehen, sowie Aufzeichnung von Sendungen funktioniert (bis auf das träge Ansprechen) hervorragend und sind recht selbsterklärend. Einzig der Umstand, dass man während der Aufnahme keinen anderen Sender schauen kann empfinde ich als sehr ärgerlich.

Die Bildqualität ist ordentlich und Störungen (Ruckeln, Verpixeln, …) nur sehr selten. Leider scheint im Basispaket noch kein Sender in Qualität ausgestrahlt zu werden. Ich hoffe, dass die Luxemburger Post da bald nach legen wird.

Fazit

Im Allgemeinen kann die „Tële vun der Post“ mit ihren Funktionen überzeugen. Perfekt wäre das Fernseherlebnis allerdings mit einer wesentlich schnelleren Ansprechzeit, einer (kostenlosen) Möglichkeit zur Aufzeichnung eines 2. Fernsehsenders, und der Ausstrahlung von Sendern in HD Qualität. Nett wäre zudem wenn man einzelne Sender aus den Themenpaketen auswählen könnte, ohne gleich ein teures Gesamtpaket abonnieren zu müssen.
Die Beschränkung auf nur 3 Decoder pro Haushalt stört bei uns derzeit noch nicht, könnte aber problematisch werden wenn dann mal mehrere Kinder im Haus wohnen und einen eigenen Fernseher in ihrem Zimmer reklamieren.

(Bilder : Benutzerhandbuch der „Tële vun der Post“)

14 comments

  1. Henri sagt:

    HD bei der Télé des P&T soll am 15. Mai 2010 eingeführt werden, kostet aber zusätzlich € 2,99 pro Monat (http://www.pt.lu/portal/lang/de/telecom/tele). Man darf allerdings bezweifeln, dass HD flächendeckend verfügbar sein wird. Wenn es schon unmöglich ist ein zweites SD-Programm aufzuzeichnen während man fern sieht, liegt dies an der mangelnder Bandbreite im ADSL Telephon-Netz. Für HD brauchen die P&T zumindest VDSL, welches nur in wenigen Orten ausgerollt wurde.

    Kabel, ein vom Grundprinzip her breitbandiges Netz, kennt diese Probleme nicht. HD wird, im Moment noch mit nur wenigen Programmen, sowohl bei Imagin wie bei Numéricâble und auch bei mehreren lokalen Anbietern angeboten, ohne Aufpreis.

  2. Sven sagt:

    Das ist ja mal wieder reine Abzocke. Nochmal 3 Euro hier für HD, 1 Euro zum Aufzeichnen eines 2. Senders, u.s.w. Das summiert sich und ist wirklich ärgerlich :(

  3. asterix sagt:

    tjo sou as dat imagin tele vun der post oder egal wei

    seh heichen hei am land as alles een klengen trust

    awer een deiern trust :-)

  4. Cartman sagt:

    Also ech hunn och seit 3 Méint d’Tele vun der Post a sinn absolut zefridden. Ok, et ass besse lästeg, dat et heiansdo besse méi laang dauert bis et an en aanere Menu sprängt, mee wann et soss naischt ass.
    De Prais ass och net sou wëll, wann een bedenkt wat een am Joer fir e Kabeluschloss bezillt, dann leit een mam Basispaket hei net weit ausserneen.
    HD wärt an Zukunft egalwou eppes kaschten, dofir gesinn ech et net dramatesch datt och d’Post en Obulus dofir freet. Et muss een dee Service jo net an Asproch huelen.
    Dat nämlecht gëllt fir d’Bouqueten vu Sky, d’Präiser sinn d’nämlecht wéi en Däitschland, just datt hei allerdings eng Rei Programmer nach net dra sinn.

  5. boy-man sagt:

    also ech hun een sky abo geif awer net wirseln well ech kann zwee sender op hd qauliteit op hurlen an een 3 gleich zeitech kucken an dat kann keng tele vun der post oder wei seh all heichen

  6. Henri sagt:

    Beim Kabel ass d’Obhuele vun e puer Programmer an d’Kucke vun aneren kee Problem vum Réseau, just eng Fro vun den digitalen Dekoder, wéi beim Satellite och. Bei béiden ginn d’Programmer permanent alleguer gesendt, am Ennerscheed mat IPTV. Imagin geng awer réischt am Hierscht e neien HD-Dekoder brengen deen en duebelen Dekoder an en agebauten Harddisk huet fir obzehuelen.

    Mäi Kabeloperateur, eng ASBL, seet den HD wier am Grondpacket mat dran, ouni Méikäschten. Domadder si si e gudd Steck méi bëlleg wéi d’Post. An den Internet ass och méi bëlleg…

  7. boy-man sagt:

    herni jo dat haalen ech der alles schein an gudd mee egal mee mir reicht nie een wasser egal wi seh heichen hei am land keng tele vun der post oder wei seh heichen well ech hun jo een sky abo ech kann zu beispiel big brother 24 stonnen kucken live oder wwe ppv an dat kreit keng fernseh oprateur hei am land egal weien heicht also kann net mat hallen well as dat waten leidt wellen kucken an nie kreinen egal wenn wat hei op der seit well behabten oder op engem anern site letzenbeurg kritt dat nie .

  8. Rene Heino sagt:

    ech hun lo +- 2 joer Tele vun der Post an sin net extra zefridden. Lo heelt main decoder anscheinend keng signialer mie op oder wat soss do meng Fra moies bei Post ugeruf an gruet gesot et gief een sech mellen vir een r.d.v. aus zemachen well awer mettes sech nach keen gemellt hat hun ech nach emol ugeruf vir noze froen an do krutt jo esou eng „kranzech Fra“ op den Telefon die mech einfach ofgespeist huet mat dem argument et misst een 48 stonnen warden bis een een r.d.v.gief kriéen an do huet sie mech mat engem anneren service verbonnen wou elo nach een muss obhiefen .lo froen ech mech wenn ass Client an wenn net. die hun einfach een super service do op der Post an dat ass och eng super negativ reklam fannen ech , well schliesslech muss een jo awer emmer puenktlech bezuelen , et kann een mol net een film ophuelen an een anneren die selwecht zait kucken obschon mä dat vir langem versprach kruten.
    Nach bonne chance vir all tele vun post abonniert.

  9. Leee sagt:

    Ech waarde lo gläich 3 Joer op den 2. Kanal vun der Tele vun der Post an et deet sech nach emmer näischt.

    Den Här Mores soll déi deier Reklamme bei RTL spueren an domat hier Reseauen mol anstänneg ausbauen.

    Well dat verzielten net bei RTL wéivill Leit se nach sou hinhaalen.
    An dat ee wann een net zefridden ass net alles reckerstatt kritt soen so och net an de Reklammen. Well wann een extra fir d’Tele vun der Post DSL ugeschaaf huet, kriit een déi Käschten net zreckersdtatt.

  10. Sven sagt:

    Ech waarden och nach ëmmer op deen 3. Flux fir souwuel op ze huelen a gläichzäiteg awer een anere Kanal kënnen ze kucken, an virun allem fir den HD. Leider deet sech do och nach ëmmer näischt. Angeblech soll den ILR do wuel nach ëmmer eppes ze validéieren hunn …

    Leider ass Imagin bei eis net disponibel, a bei Numericable a.k.a. Coditel gin ech secher net méi!

  11. boy_mann sagt:

    kuck as dat selwecht wei sie bidden gäern eppes hei am land un sou wei sky awer zu domm mol vier dat zu kläern dat sky flim ganz ein ungeburden geet wei an deitschland nee sie kucken leiwer dat sky 3D ran kennt do froen ech mech heinsdo op dei iewer habt anhung hung vier kennen een fernseh operateur zu sin dei meicht hei am land awer wei et bei den meichten aus geseit nett an nach eppes egal wat seh soen fernseh anbieter hei am land nummer 1 hei bleiwt emmer satelit schossel awer hat och tele vun der post awer seier remm of gin zu deier vier dat wat et as hun et of gin well hun leider een sky abo aus deitschland hatt dat schon awer schon ei ech tele vun der post krut .

  12. Marc sagt:

    Hallo ech wolt och sky huelen wou oder bei wenn muss ech Goen fir sky ze kreien Merci

  13. Sven sagt:

    Sky kann een bei der Tele vun der Post dobei buchen. Nierwt dem Basis Package vun der Post, kann een dann nach verschidden Sky Packagen dobei bestellen: http://www.tele.lu/ger/Service

  14. Henri sagt:

    D’Eltrona huet Sky och an der Offer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.