Shuttle D10 mit integriertem Display

, Marktführer im Mini-PC-Bereich, hat erstmalig ein System im Programm, welches ein 7″ Touchscreen-Display in der Frontblende des Gehäuses integriert.

Das Shuttle D10 kann ohne zusätzlichen Monitor und Eingabegeräte über den berührungsempfindlichen Bildschirm, mit einer Auflösung von 800×480 Pixel, bedient werden. Damit ergeben sich eine Reihe von neuen Einsatzmöglichkeiten, z.B. als multimediale Steuerzentrale, zur Heimautomatisierung, Home- oder im Bereich der Videoüberwachung.
Besonders im Home-Server Bereich finde ich diese Lösung interessant, denn es ist doch immer wieder ärgerlich wenn man Bildschirm, Tastatur und Maus anschließen muss, wenn das System mal wieder streikt, oder der VNC Dienst abgestürzt ist.

Leider ist das Barebone, wie alle Shuttle Systeme, mit knapp 400 Euro nicht gerade günstig. Schließlich muss muss man noch Prozessor, RAM, Festplatte, und optisches Laufwerk hinzu rechnen. Für den Preis des Barebones alleine, kann man sich z.B. schon ein komplettes System auf Mini-ITX Basis, oder eine intelligente NAS Lösung zusammen stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.