Ein Monat Trafficverbrauch mit dem iPhone 3G

Nun habe ich das (ohne Vertragsbindung) genau einen Monat. Zu meinem bestehenden Handyvertrag habe ich ein Datenvolumen von 2GB für 20 Euro im Monat dazu bestellt (ohne Mindestvertragslaufzeit). Da das Verbinden des Notebooks mit dem iPhone, um letzteres als HSDPA Modem zu nutzen, nicht ohne Jailbreak funktioniert, sollten 2 GB eigentlich mehr als ausreichen. Meine Bilanz (laut iPhone) nach dem ersten Monat:

  • Gesendet : 8,8 MB
  • Empfangen : 120 MB

In der Summe macht das nicht mal 130 MB, die sich überwiegend auf E-mails und Anwendungen aus dem App Store aufteilen. Etwas Surfen, Facebook, und Google Maps haben wohl auch ihren Teil zu dem Trafficverbrauch beigetragen.

Jetzt werde ich diesen und vielleicht auch noch nächsten Monat abwarten, und schauen wie der Trafficverbrauch sich weiter entwickeln wird. Denn für 10 Euro weniger gibt es auch einen 500 MB Daten Tarif, welcher bei diesem geringen Trafficvolumen wohl sinnvoller wäre.

Wie sieht euer Trafficverbrauch mit dem iPhone 3G eigentlich aus?

9 comments

  1. benem sagt:

    eben nachgeschaut, knapp 35 MB seit ich das iPhone habe.
    Allerdings schon ne saftige Rechnung bekommen wegen „DATA en Roaming“… geht schnell bei 6,5€/MB…

  2. Sven sagt:

    35 MB ist ja gar nichts :) Dabei hast du deins ja länger als ich.

    Hast du das Roaming nicht abgeschaltet? Ich würde das gar nicht einschalten, da man ja eigentlich keine Kontrolle darüber hat, welche Programme auf das Internet zugreifen, oder?

  3. benem sagt:

    Mittlerweile hab ich’s ausgeschaltet ;)

  4. Johny sagt:

    kA Tango zielt dat net automatesch zesummen, respektiv wann et sollt enzwech stoën hun ech et net gesinn. Gesinn zwar dass oft eng HSDPA Connectioun gemaach ginn ass, et steet och ëmmer derbäi wéivill KB, mee manuell zesummerechnen maachen ech dat lo net :). Ech wees just sécher dass et manner wéi 2GB sinn, well mäin Abo fir 2GB ass, an ech si mer ganz sécher dass et am läschte Mount och méi wéi deng knapp 130Mb waren, gebräuchen et nämlech awer relativ oft.

  5. Sven sagt:

    @Johny : Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung -> Mobile Netzwerkdaten -> Gesendet / Empfangen

    Um eine monatliche Übersicht zu behalten, sollten am Ende jedes Monats die Statistiken (manuell) zurückgesetzt werden.

  6. Ah stëmmt, do gesäit een dat jo och. mee dat zielt säit dem läschten Reset, an ech haat en awer eng kéier musse resetten an wees net méi genee wéini. Hun op allefall 160MB do stoën.

  7. Sven sagt:

    Habe eben die Handy Rechnung für Oktober erhalten. Dort wird der Traffic mit 135.083 KB angegeben. Somit dürften die Angaben des iPhones in etwa hinkommen.

  8. Nathalie sagt:

    Hallo! Ich wollte mir auch ein iphone zulegen und habe mich ein bisschen über die Abonnemente informiert. Ich habe ein Abo gefunden das mir schon gefallen würde aber es beinhaltet nur 2 GB Trafficverbrauch. Da ich nicht richtig weiss was das bedeutet, wollte ich nachfragen welche Funktionen zum Trafficverbrauch gehören?

    Z.B. Navigationssystem, Facebook, E-mails, usw.

    Vielen Dank im Voraus

  9. Sven sagt:

    Zum Traffic gehört alles was irgendwie mit Internet zu tun hat : Facebook, E-Mails, Webseiten, Skype, Wetter, App-Store, iTunes, Apps und Spiele die auf Informationen aus dem Internet zugreifen, …

    Wenn du dir eine Navigations-App wie z.B. TomTom (99 Euro) auf dem iPhone installierst, so ist das Kartenmaterial gleich mitinstalliert. Somit brauchst du nicht auf das Internet zurück zu greifen.

    Wenn du kein „Tethering“ (iPhone als Modem an einem PC) nutzt, sollten 2 GB völlig ausreichend sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.