Acer Aspire One – Ich hab’s!

Als ich heute mal wieder bei der Seite von HIFI International, ein grosser Elektronik Händler in Luxemburg,  vorbei gesurft bin, ist mir gleich das Angebot des Acer Aspire One aufgefallen. Beim näheren Betrachten stellte sich dann heraus, dass es sich sogar um das Top Model, das Aspire One A150X, handelt : 120 GB HDD, 1 GB RAM, Windows XP. Das Ganze, inklusiver schweizer QWERTZ-Tastaturbelegung (da wir in Luxemburg sowohl deutsche als auch französische Umlaute auf der Tastatur brauchen), für 399 Euro. Da musste ich zuschlagen, schliesslich habe ich nur darauf gewartet, dass endlich eine brauchbare Version eines Netbooks auf den Markt kommt … das dazu auch noch richtig gut aussieht :)

Hier ein Foto vom Winzling im Vergleich zu meinem 15,4 Zoll Dell XPS M1530 :

Jetzt wird erstmal mit meinem neuen mobilen Gadget herumgespiel, und in den nächsten Tage gibt es dann meine ersten Eindrücke hier im Blog zu lesen.

12 comments

  1. Fireball sagt:

    Das sieht ja süß aus. Ich denke mal, dass, sollte ich mir in nächster Zeit einen tragbaren Computer kaufen werden, das sicherlich ein ähnliches Netbook werden wird…

  2. Nettes kleines Teil. Spekuliere auf den HP-2133. Wenn da nicht der Preis wäre ;o) Der Acer ist da wesentlich günstiger, Glückwunsch!

  3. Sven sagt:

    Ja, das HP gefällt mir auch … bis auf den Preis. Und es ist hier noch nicht verfügbar, wie so viele angekündigte Netbooks.

  4. Dan Kerschen sagt:

    Mhh… das macht richtig Lust auf einen kleinen Einkaufstrip! Meine Frau würde mich allerdings umbringen, da wir bereits einen tragbaren Computer haben und zurzeit jeden Cent sparen sollten, zwecks Hausbau :)

  5. Sven sagt:

    Bei mir muss das neue Auto warten, zwecks Hausbau :(

  6. Dan Kerschen sagt:

    Konnte nicht wiederstehen, hab’s mir auch gekauft! Mann wird meine Frau sauer sein…

  7. Sven sagt:

    LOL! So schnell kann’s gehen :) Weiss oder Blau?

  8. Politicsx sagt:

    Hallo da du dich ja wie es scheint in Computersachen gut auszukennen. Ich habe mal gehört, dass Elektronikgeräte (wie z.Bsp. Fernseher, Computer etc..) in Luxemburg billiger sein sollen als in Deutschland (soll wohl irgendwie mit der Mehrwertsteuer zusammenhängen, stimmt das?

  9. Dan Kerschen sagt:

    Meiner ist weiss, auf dem Ausstellungsstück im Hifi Bertrange waren schon so viele Fingerabdrücke, die sehr deutlich sichtbar waren – das hat mich ein wenig an der Farbe gestört, sonst wär’s der Blaue gewesen :) Ich werde auch noch mal uüber meinen bloggen, sobald ich mich ein wenig damit auseinander gesetzt habe…
    In Luxemburg haben wir 15 % Mehrwertsteuer auf Elektronik, allerdings sind deshalb nicht viele Geräte wirklich billiger. Telweise müssen Luxemburger Betriebe über einen Zwischenhändler mehr bestellen, so dass der Preis auch oft höher ist. Zumal für deutsches Zubehör (deutsche oder schweizerische Tastaturen zum Beispiel). Ich persönlich schaue sehr oft die Werbungen bei Mediamarkt und kauf auch öfters dort.

  10. Politicsx sagt:

    Alles klar! Danke für di schnelle Antwort!

  11. […] den Sven iwert den Acer Aspire One gebloggt huet, war ech och an den Hifi gefuer fir mer daat Dengen eng […]

  12. […] den Sven iwert den Acer Aspire One gebloggt huet, war ech och an den Hifi gefuer fir mer daat Dengen eng […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.