HiPhone, der wohl beste iPhone Klon

Das ist wohl der beste Klon derzeit auf dem Markt (ich würde es ja eher als Produktpiraterie bezeichnen), und doch ist es absoluter Schrott.

Vor knapp 2 Monaten habe ich meiner Frau das besagte Teil auf eBay für 85 Euro + 35 Euro Transport, aus Hong Kong ersteigert. Sie findet das iPhone Klasse, doch für simples Telefonieren und SMS schreiben, ist das Luxushandy von einfach zu teuer. Ausserdem wird es offiziell von keinem der 3 Mobilfunkbetreiber in Luxemburg angeboten. Zudem leiden die Handys meiner Frau meist recht stark (Kratzer, Staub, …), wenn sie in den unendlichen Weiten der weiblichen Handtaschen verschwinden.

Nach knapp 2 Wochen ist das HiPhone bei uns eingetroffen. Der erste Eindruck war eigentlich recht positiv. Das Gerät fühlt sich hochwertiger an als ich zunächst erwartet hatte, und das Zubehör war auch recht umfangreich, wie man auf dem Foto sehen kann.

Das Gehäuse ist etwas dicker als das original iPhone, was aber nicht weiter stört, und ist optisch nahezu identisch zum iPhone. Das HiPhone besitzt einen MicroSD Slot, sowie einen integrierten Dual SIM Adapter, und kommt ausserdem gleich mit 2 Lithium Ionen Akkus. Die beiden Akkus sind wohl auch nötig, da sie nur knappe 2 bis 3 Tage, bei nicht all zu intensiver Nutzung, halten.

Die Qualität des Displays (3,2″, 320×240 Pixel, 262.144 Farben) ist bescheiden, ebenso das Design der Benutzeroberfläche. Absolut kein Vergleich zum iPhone. Der Hammer ist aber das die deutsche Menüführung. Nur ein Beispiel: „One missed call“ = „Ein vermisster Anruf“. Aber selbst die englischen Menü-Texte sind oft recht kurios.
Das HiPhone zeigt noch jede Menge andere negative Punkte auf, wie zum Beispiel: teilweise schlechter Empfang, keine Freisprechfunktion, keine eigenen Hintergrundbilder, schlechte Bildqualität der Kamera, keine Vorschau der Bilder, Funktionen des Telefonbuchs äußerst beschränkt, …

Fazit : Technikaffinen Geeks ist das HiPhone absolut abzuraten. Jeder der sich mehr als nur Telefonieren und SMS schreiben von einem Smart- oder PDA-Phone erwartet, sollte sich nach etwas anderem umsehen. Stellt man den Preis in Relation zum Produkt, geht dieser zwar in Ordnung, trotzdem ist das HiPhone eine große Enttäuschung.
Das Teil steht jetzt jedenfalls wieder bei eBay drin, und meine Frau erfreut sich nun an einem klassischen Nokia 2630.

3 comments

  1. Sebastian sagt:

    Sieht wirklich zum Verwechseln ähnlich aus, aber nur um den Schein des iphone zu vermitteln würde ich es nicht nutzen. Dazu ist es viel zu groß und unhandlich.
    Bei der vollen Funktionalität kann man die Größe des iphones in Kauf nehmen – den Preis muss man leider!

  2. „Ein vermisster Anruf“ – Nicht schlecht ;o)

  3. JEan sagt:

    gabe es das nicht auch als 5er?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.