eBay Partnerschaft für den 321 Blogger storniert

Soeben habe ich eine Email von erhalten, in der mir mitgeteilt wird, dass „aufgrund eines Verstoßes gegen die AGB von und/oder “ meine erzielten Provisionen des eBay Partnerprogramms zurückgezahlt werden. Ich habe mich dann gleich auf Affili.net eingeloggt und fand auch eine Nachricht vom eBay in meiner Inbox. Darin heisst es:

Sehr geehrter Publisher,

die Prüfung Ihrer Partnerschaft hat ergeben, dass nicht alle eBay Partnerprogramm-Teilnahmebedingungen von Ihnen eingehalten wurden. Daher müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir die Kooperation mit Ihnen storniert haben.

Folgende Gründe waren hierfür ausschlaggebend:

$reason_refusal_comment$$reason_refusal$

Mit freundlichem Gruß
Ihr eBay Partnerprogramm-Team

partnerprogramm@ebay.de
www.ebay.de
Der weltweite Online-Marktplatz
Marktplatz 1
14532 Europarc-Dreilinden

Na toll. Da bin ich ja genau so schlau wie zuvor. Ich habe dann gleich eine Email an das Partnerprogramm von eBay gemacht, und hoffe, dass die sich recht schnell melden … immerhin war beim 321 Blogger die Provision doch schon recht nett.

14 comments

  1. Petra sagt:

    Hallo, da bist du nicht der einzige.Habe ich heute auch erhalten.Verstehen kann ich es auch nicht.Ich habe ebay auch mal angeschrieben,bin auf Antwort gespannt. Gruß Petra

  2. Sven sagt:

    Hast du schon eine Antwort bekommen? Ich leider noch nicht :(

  3. Petra sagt:

    Hey Sven, nein ich habe keine Antwort bekommen.Ich glaube auch nicht das die sich melden.Hab den Satz aber mal über ein Programm übersetzen lassen.Der lautet:
    Grund_Ablehnung_Anmerkung_Grund_Ablehnung.
    Wenn das der Grund ist das ich eine Anmerkung auf meiner HP gemacht habe,glaube ich zu wissen was für ein Fehler ich gemacht habe.
    Gruß Petra

  4. Sven sagt:

    Ich gehe davon aus, dass $reason_refusal_comment$$reason_refusal$ eigentlich durch einen Standard-Text ersetzt werden sollte, so wie etwa „Ungültige Klicks auf Banner“.

  5. Petra sagt:

    Bestimmt.Aber hatte ebay nicht auch in den AGB stehen,dass man keinen persönlichen hinweiss auf einem link geben darf oder so ähnlich ? Ich hatte da nicht mehr dran gedacht und eine HP erwähnt von einem Zoo. Ob das der Grund war? Man weiß es nicht, es bleibt ein ewiges Mysterium *grins*
    Gruß Petra

  6. […] habe heute nun eine Antwort vom eBay Partnerprogramm wegen dem Ausschluss aus ihrem Affiliate-Programm : Sehr geehrter Herr […]

  7. Petra sagt:

    Hallo,ich noch mal.Sven auch ich habe heute die gleiche Begründung erhalten.Ich kann die Leute die meine Page besuchen nicht dazu zwingen zu klicken und wenn da wirklich einige wenige sind die öfter über mein HP in ebay und Co.reingehen kann ich das auch nicht ändern.Nun hab ich aber heute noch eine weitere mail meines Affiliate bekommen,die haben mich komplett gekündigt und aus alle meine Partner ausgesperrt die darüber liefen.Verstehen tu ich es nicht,denn von einigen bekam ich garkeine vergütung und habe trotzdem werbung auf meiner HP für die gemacht.Fazit für mich: Werbung soll ich machen,aber dafür darf man nichts bekommen dann sind alle zufrieden.
    Alles Gute für dich Gruß Petra
    Werd ab und zu mal vorbei schaun.

  8. Sven sagt:

    Mit welcher Begründung haben die dir denn den kompletten Account gekündigt? Ist das auch über Affili.net gelaufen? Ich finde es jedenfalls unter aller S…, dass die einfach die Einnahmen des vergangenen Monats stornieren.

  9. Petra sagt:

    Frag mich nicht,bin total sauer.Hier der Wortlaut dieser Mail:
    Sehr geehrter affilinet Publisher,

    aufgrund einer berechtigten Advertiserbeschwerde sahen wir uns gezwungen die
    Partnerschaft mit Ihnen zu beenden sowie die erzielten Provisionen an die
    Advertiser zurückzuzahlen.

    Bei der Überprüfung wurde eine ungewöhnliche Häufung einiger weniger IP-
    Adressen festgestellt, dies entspricht nicht dem normalen Userverhalten.

    Ihre Mitgliedschaft betrachten wir hiermit als beendet.

    Wir bitten Sie von weiteren Anmeldungen bei uns abzusehen, da wir uns sonst
    gezwungen sehen rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.
    ——
    Weißt du,ich habe nur eine klein HP,und 2 Werbepartner drin gehabt wo ich klicks bezahlt bekomme.Die anderen waren Seiten wo man richtig bestellen muß um was zu bekommen.Leider war das nicht gerade viel und einige werbung für spenden an tieren etc,wo ich gark ein verdienst hatte.Hab die Links alle rausgenommen und die paar euro im monat kann ich auch selbst bezahlen.
    Aber les mal und sag mir was du davon hälst,Ja war übrigens affilinet.

  10. René sagt:

    Hallo zusammen, auch ich bin von dem Problem der Kündigung vom Ebay-Partner Programm betroffen. Meine Antwort von Ebay war:
    Ihre Partnerschaft wurde aus folgendem Grund storniert:

    – Ursprung der Klicks nicht nachvollziehbar.

    Gibt es bei euch schon neues ausser der komplett Kündigung von affilinet?

  11. Petra sagt:

    Hallo Rene`,
    also bei mir nix neues.Ich habe alle Partner von meiner HP entfernt und werde nur noch für Seiten werben die es verdienen. So hab ich keine Probleme mehr mit irgendwelchen Klicks.
    Gruß Petra

  12. Sven sagt:

    Ich habe auch keine Antwort mehr von eBay erhalten. Abhaken und fertig …

  13. Sebastian sagt:

    Mir ist gleiches passiert. Habe auch eine E-Mail geschickt, mal schaun ob sie bei mir antworten. Schon eine Unverschämtheit wie mit kleinen Webmastern umgegangen wird. Dann sollen Sie eben nur große Seiten genehmigen.

  14. […] Einbruch im November bei den Affilinet Einnahmen, erklärt sich durch die Kündigung des eBay Partnerprogramms Seitens eBay für eines meiner […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.