Die neuen iPods von Apple

Apple iPod präsentiert seit heute seine neuen iPods : der neue nano, der aufgefrischte classic, und der neue (das iPhone ohne Telefonfunktion).

Der sieht eigentlich aus wie ein gekürzter , und kommt weiterhin mit 4 GB und 8 GB. Die Top Version des verfügt über stolze 160 GB, was bis zu 40.000(!) Songs entspricht. Weiterhin gibt es aber auch noch die 80 GB Version.

Und dann ist da noch der brandneue iPod touch, mit dem 3,5″ Multitouch-Display wie wir ihn vom iPhone kennen. Im Prinzip ist der iPod touch auf den ersten Blick auch nichts weiter als ein beschnittenes iPhone, nur mit mehr (aber nicht genügend) Speicher. 8 GB bzw. 16 GB stehen zur Verfügung. Warum hat man hier nicht auch gleich 80 GB reingepackt?

Die Preise der verschiedenen Modelle orientieren sich an den Vorgängermodellen. Nur die Topversion des iPod touch schlägt mit knapp 400 Euro schon ein tieferes Loch in die Geldbörse.

Apple hat da wieder sehr chique Designerstücke kreiert, und die Gemeinde der Apple Fans wird ihnen die sicher wieder aus den Händen reissen. Ich könnte beim iPod touch ja auch schon schwach werden :)

Alle neuen iPods kann man übrigens auch schon bei Amazon vorbestellen.

Was haltet ihr von den jüngsten iPod Modellen?

2 comments

  1. Jens sagt:

    Ich persönlich finde es nicht so gut. es ist zu teuer für das was es kann. Nicht mal umts unterstützt das gerät. MP3 und MP4 können auch andere moderne Handys von Nokia oder auch Sony abspielen. Ich denke, das iphone ist das was wo keiner braucht:-)

  2. Sven sagt:

    Hier geht es ja aber um die iPods ;) Über das iPhone habe ich bereits hier gelästert :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.