Anzeigen gezielt anzeigen

Über das Agenturblog habe ich ein weiteres interessantes gefunden. Who Sees Ads, oder kurz WSA, erlaubt es Anzeigen gezielt, je nach Einstellung, bestimmten Besuchern des Blogs anzuzeigen, oder eben nicht.

Anhand des Plugins kann man Kontexte definieren, welche aus dem Anzeigencode (Google AdSense, Affilinet, Banner, …) und den Bedingungen bestehen, die das Einblenden regulieren. Will man zum Beispiel seinen Stammlesern gar keine Werbung zeigen, so kann man dies bequem mit einer Bedingung für alle Anzeigenblöcke einstellen. Genauso kann man Lesern, die über Suchmaschinen auf das Blog stossen (bei denen die Bounce Rate eh meist sehr hoch ist), mehr oder grössere Werbeplätze anzeigen. Testen kann man dies anhand meines Blogs, indem man zum Beispiel eine site: Anfrage in Google macht.

Sicherlich ein sehr nützliches Plugin um seine Einnahmen zu steigern, wenn man sich etwas Zeit nimmt um die Einstellungen der Kontexte in WSA und den WordPress Templates vorzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.